Kirche von St. James
   Foto: Kirche von St. James

St. James Church - Gemeinde-Kirche, in der polnischen Stadt Szczyrk. Das Gebäude ist ein Denkmal der Holzarchitektur und ist Teil der Route ", Holzarchitektur Beskid".

Im achtzehnten Jahrhundert wuchs die Bevölkerung des Dorfes Szczyrk zu zweitausend Einwohnern, die die Grundlage für den Aufbau einer eigenen Pfarrkirche war. Wie wurde das Dorf Teil von Österreich nach der Teilung des Landes wurde das Dekret über den Bau der Pfarrkirche 14. April 1787 in Wien veröffentlicht.

Die Bauarbeiten begannen im Jahre 1797 und dauerte bis zum frühen neunzehnten Jahrhundert. Die Holzkirche mit einem rechteckigen Schiff spätbarocken Giebel wurde mit einem Ziegeldach bedeckt. Auf der Ostseite des Tempels wurde das Kreuz im Rokokostil eingestellt. Der erste Pfarrer der Kirche wurde Wojciech Radonski ernannt. Um die Kirche Friedhof eröffnet wurde, die bis zur Mitte des neunzehnten Jahrhunderts betrieben.

Die Kirche hat drei Altäre. Der Hauptaltar ist dem Schutz des Tempels gewidmet: in der Mitte ist eine Statue von St. James. Die linke Seite der Kirche ist der Altar des Heiligsten Herzens Jesu, auf der rechten Seite - ein Altar mit dem Bild des heiligen Johannes von Nepomuk. Auf der linken Seite des Altars befindet sich in einem barocken Kanzel gesetzt, an der Unterseite der Figuren der vier Evangelisten. Die Kirche bewahrt steinerne Taufbecken im Jahr 1800. Im Jahr 1814 wurde die Kirche mit 14 barocken Gemälden der Kreuzweg Christi verziert.

Während des Zweiten Weltkrieges, die meisten der Gemeindemitglieder der Kirche St. Jakobus getötet oder ins Gefängnis Lager geschickt wurden. Der Tempel selbst wurde während der Kampfhandlungen zerstört. Derzeit ist die Kirche von St. James als ein wichtiger Meilenstein Szczyrk.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Kirche von St. James