Technikmuseum und Kommunikation
   Foto: Museum of Technology und Kommunikation

Museum für Technik und Kommunikation - das jüngste Museum in Szczecin, eines der größten Museen der technischen Profil des Landes.

Im Oktober 2004 wurde Szczecin den alten Straßenbahndepot geschlossen. Die Reparatur der Gebäude wurde als zu teuer geschätzt, so dass das Depot in den Besitz der Stadt. Die Verwaltung hat die verfallenen Depot zu verkaufen ausgesetzt, aber Kunden sind. Glücklicherweise sind die Liebhaber von der Gesellschaft der Freunde des öffentlichen Nahverkehrs erhöht den Hype. Alte Straßenbahn aus dem Depot musste auf dem Schrottplatz zu gehen. Plötzlich fand eine norwegische Sponsor, der ein Museum in dem alten Gebäude öffnen angeboten.

Seit 1. Januar 2006 in Stettin erschienen Technikmuseum und Kommunikation. Seitdem wird der Museumsexposition ständig mit einzigartigen Fahrzeugen aktualisiert. Die wertvollsten Exponate sind eine Sammlung von 32 Oldtimer und 56 Motorräder, im Jahr 2007 aus dem Warschauer Kollektor Leszek Lizhevski gekauft.

Außerdem erzählt das Museum über die Geschichte des öffentlichen Verkehrs - Straßenbahn und Bus. Ein separater Teil der Ausstellungsfläche für die Automobilindustrie. Fiat 125p und 126p, Polnisch Prototypen "Beskid", "Smyk" sowie Vorkriegsmotorradfirma "Alba": Hier können Sie Modelle wie zu sehen.

Heute ist das Museum für Technik und Kommunikation ist das meistbesuchte Museum in Stettin.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Technikmuseum und Kommunikation
Regierungsgebäude Szczecin
Kirche des hl. Peter und Paul
Sieben der Schutzturm
Königstor
Professorenhaus
Das Nationalmuseum
Haus Loytsa
Herzogschloss
Herzogschloss
Kirche des Heiligen. Dreifaltigkeit