Fort Gerhard
   Foto: Fort Gerhard

Fort Gerhard - eine der Festungen in der polnischen Stadt Swinoujscie befindet sich im östlichen Teil der Stadt auf der Insel Wollin in der Nähe des Leuchtturms.

Fort ist einer der besten auf die vorliegenden Küstenforts in Europa erhalten. Es wurde in den Jahren 1856-1863 erbaut und wurde entwickelt, um den Hafen von der feindlichen Flotte zu schützen. Ein zweistöckiges ovale Redoute auf der Ostseite wurde von einem Wassergraben geschützt. Nachdem 1881 in den westlichen Teil der Kasematten gebaut. Zugbrücke über den Wassergraben führte zu der Haupteingang in die Schanze. In den Jahren 1870-1881 wurde Galerie 10 Geschützstellungen aufgebaut. Später wurde die Festung mit Maschinengewehren bewaffnet. Am Ende des neunzehnten Jahrhunderts wurde Fort Gerhard mit einem Telegrafenstation und der Schmalspurbahn ausgestattet. Die ursprüngliche Festung wurde komplett für ein Bataillon von 300 Mann besetzt.

Nach dem Ersten Weltkrieg wurde die Burg unter der Kontrolle der Deutschen Marine gestellt und diente als Support-Einrichtung an das Ende des Zweiten Weltkriegs. Nach dem Krieg, die russische Armee zog fort. Nachdem Polen seine Unabhängigkeit wiedererlangte, war das Fort Gerhard als Lagerhaus, und zuletzt ist es restauriert wurde.

Im Jahr 2010 wurde die Festung von Gerhard Historische Museum eröffnet. Das Museum erzählt von der Schlacht fort und die Verteidigung der Stadt. Hier militärischen Waffen, wichtige historische Dokumente und Fotografien zu sehen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen