Petrovsky Palace (Palace Trip)
   Foto Petrovsky Palace (Palace Trip)

Reisen Palace von Peter dem Großen ist der früheste Bau in Strelna, um aus der Zeit von Peter bewahrt. Der Palast in der Nähe der Küste des Golf von Finnland, im Süden von der Newa Bay, auf einer kleinen Anhöhe, als Folge der Rückzug der Gletscher von Schluchten gerahmt, neben dem Fluss Pfeil gebildet.

Modest und Größe, und die Dekoration des Holzhaus sollte den Kaiser während seiner regelmäßigen Reisen aus St. Petersburg, um Kronstadt im Bau zu stoppen. Der Bau des Palastes wurde im Jahre 1716 (nach anderen Quellen in den Jahren 1710 bis 1711) gestartet. Der erste Architekt des Gebäudes ist unbekannt. Zunächst Straße Palace wurde als große Schloss- und Parkanlage, die näher war, und vielleicht auch, um die Schönheit der Französisch Versailles überstrahlen gebaut. Gerade aus St. Petersburg und dem Schloss wurde geplant, eine Fahrrinne zu arrangieren. Doch diese Pläne wurden geändert. In 1719-1720 wurde das Gebäude umgebaut und auf Wunsch des Kaisers ausgebaut, aber als er das Interesse verloren in Strelna, nachdem in Peterhof engagiert - sein North Versailles.

Trotz der großen Menge an Wasser, um den (Fluss Pfeil und Kikenka), der Wunsch von Peter, einen Anschein von Versailles mit Springbrunnen und Kaskaden bewies nicht realisierbar, weil Wasser durch die Schwerkraft in den Brunnen, um sich geweigert zu entkommen, und die Pumpen in den frühen 1700er Jahren war nicht leicht zu bauen (die erste Dampfmaschine erschienen in der Mitte des XVII Jahrhundert). Im Gegenteil, in Peterhof alle Voraussetzungen für den Bau von Brunnen wurden von der Natur geschaffen.

Reisen Palast wurde restauriert und mehrmals umgebaut: die hölzerne Struktur wurde durch neue Teile komplett Zerlegen und Zusammenbauen das Gebäude abgerissen und an den Balkon, gereinigt und gefüllt Raum ersetzt. Eine solche Einstellung war im Jahre 1750, 1799 und in den Jahren 1837-1840.

Im Leben des Palastes und den Bereich um ihn herum, nahmen berühmten Architekten Rastrelli, Voronikhin, Meyer. Im Jahre 1750 im Alter von Rastrelli Palast umgebaut und im Jahre 1837 Meyer restaurierten Palast vor 100 Jahren, hat sein Museum Wert gegeben, wie der Speicher des ersten Kaisers von Rußland und seine Bemühungen.

Neben dem Palast Grundstück enthalten eine Biene Haus, Garten, Obstgarten, einen kleinen Brunnen. Zu wissen, die Leidenschaft des Petrus zu Innovation, gibt es eine Legende, die es war hier, dass er zum ersten Mal pflanzte die Kartoffeln in Russland, aus Holland importiert.

Palace Grounds hat immer in Privatbesitz der Romanow-Familie, nicht von Hand zu Hand geblieben und dürfte daher bis heute fortbestehen. Während im achtzehnten Jahrhundert gab es ein Krankenhaus für eine Weile.

Im Jahre 1722 stellte Peter I the Road Palace und das Gebiet seiner Tochter Elizabeth, und im Jahre 1797 Paul I präsentiert den Palast, um seinen Sohn Konstantin mit dem Konstantinovsky Palace. Im XIX Jahrhundert experimentierten sie in den Anbau neuer Sorten von Kartoffeln und seltenen Pflanzen.

Nach 1917 wurde das Schloss verstaatlicht. Im Zweiten Weltkrieg wurde es stark beschädigt (im Oktober 1941 in der Nähe des Palastes wurde Strelna Lande gepflanzt). Von 1944 bis Anfang der 1950er Jahre war der Palast in ruinirovannom Zustand und nach der Wiederherstellung 1951 bis 1952 beherbergte es einen Kindergarten.

Im Jahr 1981 wurde beschlossen, die Reise Palast von Peter I GMZ "Peterhof" übergeben, aber die ganze diese Übertragung erfolgte erst 1987. Seitdem hat sich der Palast der Eröffnung unserer Besucher. Derzeit renoviert das Schloss überdies restaurierten Gärten und Brunnen (Arbeits Rastrelli). Aktuelle Restaurierungsarbeiten wurde im Jahr 1999 abgeschlossen, und seitdem ist die Schlossmuseum ist komplett für Touristen zugänglich.

Unter den Exponaten kann man ein Leben lang Porträt von Peter der Große, das Bild von der Hand, Steppdecke zu sehen, genäht eigenen Kaiserin Katharina I.

Reisen Palace in diesen Tagen - es ist auch eine große Informationszentrum über die Geschichte des Dorfes Strelna. Es hat eine Dauerausstellung über die Geschichte des Strelna Palast und seine Besitzer, historische Interieurs aus dem XVIII Jahrhundert, organisierte die Ausstellung.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen