Vauban-Wehr
   Foto: Vauban-Wehr

Heute Vauban-Wehr in Straßburg wird als Aussichtsplattform genutzt, aber nach zunächst in dieser Anlage war sehr, sehr schrecklichen Schicksal.

Vauban-Wehr wurde Ende des XVII Jahrhundert, blockiert den Fluss Ile. Als mögliche Angriffe Straßburg ins Seite des Flusses könnte abgeschnitten und versenken Sie die feindliche Armee. 1686-1700-ten, und es hat ein Projekt für eine der berühmtesten Französisch Militäringenieure jener Zeit Sébastien le Prêtre de Vauban, Marschall von Frankreich entwickelt - Bau des Staudamms wurde durchgeführt, fast ein Dutzend Jahre. Die Wissenschaft der Militärarchitektur des Marquis de Vauban gelernt auf den Schlachtfeldern, und durch seine Projekte Festungen und anderen Verteidigungsanlagen befestigten erklärten Denkmäler der Geschichte, von denen 12 Standorten in der UNESCO-Welterbeliste aufgenommen.

Dammbau führte der Ingenieur Jacques Tarada, Associate berühmten fortifier. Der Damm wurde als eine überdachte Brücke mit mehreren Gateways, die den Fluss blockiert konzipiert - dafür Deich erhalten einen anderen Namen "Big Castle".

In der Nähe der Staumauer sind die berühmten überdachten Brücken Strasbourg in den vier Kanälen der Ill und vier Wachtürmen geworfen, zu stärken, die auch von Sebastien de Vauban teilnahmen. Insgesamt Türme waren fünf, aber einer von ihnen - Ketten tower - brannte im Jahre 1869. Diese Türme waren nicht nur militärische Bedeutung, sondern auch als Gefängnis genutzt, und einen der Türme - Französisch - auch für eine Zeit diente ein Bordell für die Soldaten.

Derzeit wird der Damm mit Kreuzgang auch als Ort für Ausstellungen zeitgenössischer Kunst eingesetzt. Darüber hinaus in der Galerie können Sie die Vauban-Wehr gemeißelt Zahlen zu sehen, darunter Wasserspeier, die von der örtlichen Kathedrale während der Revolution fallen gelassen wurden. Mit Blick auf den Damm Viertel "Petite France", auf den überdachten Brücken und Wachtürme.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Vauban-Wehr
Museum des Elsass
Palais de l'Europe
Viertel Petite France
Rohan-Palast
Viertel Neustadt (New Town)
Straßburger Museum für bildende Künste
Maison Kammerzell