Park Junibacken
   Foto: Park Junibacken

Junibacken, Kindermuseum, auf der Insel Djurgården in der Stockholmer Innenstadt. Das Museum wurde offiziell von der schwedischen Königsfamilie vom 8. Juni 1996 eröffnet. Das Museum ist der fünfte in der Liste der meist besuchten touristischen Ziele in Stockholm. Es ist für die Helden und die Werke der schwedischen Kinderliteratur, vor allem die Werke von Astrid Lindgren gewidmet wird das Denkmal vor dem Museum installiert.

Das Museum ist das größte in der schwedischen Kinderbuchladen. Schließfächer am Eingang des Museums ist ungewöhnlich, dass jeder von ihnen in der Form der Buchwelt Klassiker, wie beispielsweise "Die Schatzinsel" und "Das Dschungelbuch". Es gibt auch eine große Auswahl an Musik-CDs, Filme, Spiele, Kleidung, Spielzeug, Postkarten und Poster auf der Grundlage der Kinderliteratur.

Zu den weiteren Attraktionen des Museums Bereich von besonderem Interesse ist eine Sammlung von Geschichten, die ein Scheinstadtplatz, wo jedes Haus ist mit einem separaten schwedischen Kinderbuchautorin (außer Lindgren) gewidmet ist, von den frühesten Schriftsteller wie Elsa Beeskow. Hier finden sich die Besucher in die Welt der Fantasie der Kinder, wo Sie entlang der Wege, mit Kopfsteinpflaster schlendern können, und gehen Sie zu den Lieblingsfiguren von Kinderarbeiten zu besuchen. Bereich Layout endet Bahnhof Vimmerby. Darüber hinaus ist die Station gerahmte Kopien von Astrid Lindgrens Erinnerungsstücke, darunter ein Brief des Lobes von Lindgrens ehemalige Präsident der Sowjetunion Michail Gorbatschow.

Vom Bahnhof aus können Besucher den Zug durch die Welt der Werke von Astrid Lindgren fahren. Die Zugfahrt endet vor dem Haus ihrer berühmtesten Charakter - Pippi Langstrumpf. Hier können junge Besucher des Museums zu spielen, wie sie wollen.

Das Museum hat auch ein Theater, ein Restaurant und einen Raum für temporäre Ausstellungen, die in der Regel mit der Ausstellung, um ein Autor oder ein Zeichen für 11 Monate gewidmet zufrieden sind.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen