Museum-Estate von Carl Milles
   Foto: Museum-Zustand von Carl Milles

Millesgården, das ehemalige Wohnhaus und Skulpturengarten des renommierten schwedischen Bildhauers - Carl Milles (1875-1955), ist im Nordosten von Stockholm auf der Insel Lidingö entfernt. Carl Miles erworbenen Fläche auf der Klippe über dem See Herserud Vartan im Jahr 1906 unmittelbar nach ihrer Hochzeit. Das Ziel des jungen Paares war es, ein Haus, wo es genug Platz für ein Atelier gebaut werden.

Das Haus wurde vom Architekten Charles M. Bengtsson 1908 erbaut. Seit einem halben Jahrhundert wurde das Anwesen für das Projekt Halbbruder Charles, dem Architekten Evert Milles erweitert. In den Jahren 1911-1913 wurde Open-Air-Studio, entwickelt, um die Arbeitsbedingungen der Carl Milles zu verbessern, wie ein Bildhauer war an einer schweren Form der Silikose aus dem Einatmen von Steinstaub während des Betriebs entstehende Leid gebaut. In den Jahren 1920-1930 wurden zusätzliche Fläche auf der Südseite von einer Klippe, die weiter ausgeweitet Eigentum erworben. Während der Abwesenheit des Paares in dem Land von 1931 bis 1950, als Charles war ein Professor in Michigan, USA, die Entwicklung von Millesaufgehört, aber Evert Milles ging auf Zeichnungen für zukünftige Bauvorhaben zu komponieren.

Im Jahr 1936 wurde Millesgården in einen Fonds, der dem schwedischen Volk vorgestellt wurde umgesetzt, und es wurde zum ersten Mal für die Öffentlichkeit in den späten 1930er Jahren eröffnet.

Im Vorgriff auf die Rückkehr von Carl und Olga Milles, um das Land im Jahr 1950 ist es geräumige untere Terrasse und Brunnen Skulpturen gebaut wurde, in dem die Exemplare der Denkmäler aus verschiedenen Teilen von Schweden und den Vereinigten Staaten. Carl Milles starb am 19. September 1955 und wurde im Park begraben.

Millesgården kann ein Kunstwerk dank der schönen Gleichgewicht der Terrassen, Brunnen, Treppen, Skulpturen und Säulen, verbunden mit der Vielfalt der Vegetation und offene Sicht auf den See Wasser Vartan aufgerufen werden.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen