Königliche Dramatische Theater
   Foto: Die Königlich-dramatisches Theater

Königlich-dramatisches Theater, im Jahre 1788 gegründet, ist Hauptbühne für Aufführungen im Genre der "gesprochenen Drama" Schwedens. Jedes Jahr gibt es etwa tausend Einreichungen in acht Szenen des Theaters statt.

In einem modernen Gebäude, in der Jugendstilarchitekten Frederick Lillekvistom gebaut, zog das Theater nur im Jahr 1908. Die Dekoration des Theaters Gebäude wurde von so berühmten Künstlern wie Carl Milles und Carl Larsson besucht, und einige Innenräume wurden von Prinz Eugen gestaltet.

Dramatisches Theater Schule eröffnet die Welt viele talentierte Namen wie Gustaf Molander, Greta Garbo, Signe Hasso, Ingrid Bergman, Max von Sydow und Bibi Andersson. Schule wurde 1967 in eine unabhängige Institution getrennt.

Schwedisch zuerst Theater wurde im Jahre 1667 in Gebäuden und Bollhuset Lejonkulan geöffnet, und es funktionierte ausschließlich Ausländer. Trotz der Tatsache, dass manchmal Stücke waren der Öffentlichkeit zugänglich im Wesentlichen vor, er blieb die Hoftheater. Schwedisch zuerst Spiel wurde erst im Jahr 1737 statt, aber der schwedische Theater wurde von seinem Haus der preußischen Königin Luise Ulrike 1753-54gg nach der Saison verbannt. Und das Gebäude wurde dem Französisch geben. Im Jahr 1773 entließ König Gustav III der Französisch-Truppe, und nahm ein Mitarbeiter der schwedischen Talent, was zu Bollhuset wurde von der schwedischen Königlichen Theater gegründet. Drama Theatre wurde im selben Gebäude im Jahre 1787 gegründet, aber im Jahre 1788 der Regisseur aus dem Land geflohen, um von Gläubigern zu entkommen, so dass die Schauspieler wurden gebeten, den König, die zur Schaffung des Nationaltheaters führte zu schützen.

Nationale dramatische Szene wurde von dem schwedischen König Gustav III im Jahre 1788 erstellt. Es war dann, dass das Königliche Theater in Schweden wurde offiziell in zwei Teile geteilt, und das Königliche Theater (jetzt als die Königliche Oper bekannt) wurde dann ausschließlich eine Opernszene. Denn das Schauspiel eigens errichteten ein neues Theatergebäude, die den Namen Kungliga Dramatiska Teatern (dem Königlichen Dramatischen Theater) tragen sollte, um sie aus dem Königlichen Theater (Oper) zu unterscheiden. Das Theater hat mehrere Male verändert seine Lage, bis er im Jahr 1908 in das Gebäude in der Nähe der neuen Brücke, wo sie heute zu finden ist verschoben.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen