Textile Museum
   Photo: Textile Museum

Textilmuseum befindet sich in der Altstadt von St. Gallen entfernt. Es ist in einem Gebäude aus dem Jahre 1886, als der "Palazzo Rosso" bekannt untergebracht. Zusätzlich zu dem Museum gibt es auch eine textile Bibliothek.

Das Museum - eines der wichtigsten Schweizer Zentren auf die Fragen der Textilherstellung gewidmet ist. Textilien, Kostüme, Bücher, Muster, Zeichnungen, Projekte, Fotos, Veranstaltungen und Figuren veranschaulichen die facettenreiche Geschichte der Industrie, demonstriert seine Höhen und Tiefen der Ursprünge bis in die Gegenwart.

Das Museum ist vor allem wegen seiner hervorragenden Sammlung von Hand- und Maschinenstickerei vom Osten der Schweiz bekannt, Spät Textilien aus Ägypten, Kunsthandwerk aus den Niederlanden, Italien und Frankreich, aus dem Tuch Druck, Stickerei und Gewebe der Mittelalter bis zur modernen, aus ganz Europa importiert.

Der Schrank Bibliothekssaal gibt Tausende von Bücher mit Textilproben von Schweizer Unternehmen. Mehr als 2 Millionen Originaldokument die Methoden und Techniken der Stickerei auf einer Schreibmaschine 19. -. 20. Jahrhundert, der Blütezeit des St. Galler Stickerei-Industrie. Hier sind Bilder und Zeichnungen, Mode, Tapetenmuster, und vieles mehr. Es gibt einige Zeitschriften, für den Bereich Design, Kunst- und Kulturgeschichte.

Neben der Dauerausstellung gibt es wechselnde Ausstellungen, die die Objekte von historischer und zeitgenössischer Textilkunst zu zeigen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen