Der Palast-Kloster von El Escorial
   Foto: Palace des Escorial Kloster

Escorial, befindet sich 51 km von Madrid, ist sehr reich an historischen Denkmälern. In diesem Dorf, befahl König Philipp II den Bau der Palast-Kloster, St. Lawrence gewidmet. Hier ist der König und starb im Jahre 1598. In Erinnerung an die heiligen Märtyrer Laurentia gesamte Struktur ist in der Form eines Gitters hergestellt - einem riesigen Platz, in kleinere Quadrate unterteilt. Stern schau Palast hält große Schätze.

Die Räume des Palastes sind reich mit Wandteppichen, unter denen gibt es Wandteppichen auf Cartoons von Goya verziert. Große Halle mit Fresken Kampfszenen dekoriert.

Der zweite Stock beherbergt ein Museum, wo man Bilder von niederländischen, italienischen und spanischen Künstlern, darunter das prächtige Gemälde "Golgotha" des niederländischen Künstlers Rogier van der Weyden zu sehen.

Privatgemächer von Philipp II, mit übertriebener Bescheidenheit gereinigt wird, auf der dritten Etage des Palastes befindet. Das Schlafzimmer hat ein Doppelfenster, das geht direkt zu den Räumlichkeiten der Kirche: Gicht Philipp II könnte den Service, ohne das Bett zu besuchen.

Der Schrein von den Gräbern der Könige und Königinnen von Spanien. Die Bibliothek verfügt über mehr als 40.000 Bücher, über mehrere Jahrhunderte geschaffen. Hier können Sie die seltensten kostbaren Handschrift zu sehen. Die Decke der Bibliothek Tibaldi gemalt im XVI Jahrhundert.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Der Palast-Kloster von El Escorial