Tempel des Jupiter
   Foto: Tempel des Jupiter

Der Tempel des Jupiter in Split - römischen Tempels auf den Hauptgott der alten Römer, Jupiter geweiht. Der Tempel ist ein Teil des Diokletian-Palast und erklärte, ein Weltkulturerbe seit Es ist eines der wenigen römischen Tempel, gut erhalten, nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich (insbesondere erhaltene Kassetteninnenräume). Der Tempel befindet sich im westlichen Teil des Palastes, nahe dem Peristyl (in der Nähe des zentralen Platz der kaiserlichen Komplex).

Der Tempel wurde im späten dritten Jahrhundert, zur gleichen Zeit mit dem Palast des Diokletian. Am Eingang zum Tempel ist einer der zwölf Sphinxen nach Ägypten durch den Kaiser Diokletian brachte. Teil des Tempels blieb aufgrund der plötzlichen Kaisers Abdankung unvollendet.

Im Mittelalter wurde die Kirche in der Taufkapelle von St. Johannes der Täufer wieder aufgebaut. In der 11. und 12. Jahrhundert auf den Glockenturm der Kirche wurde gebaut, ähnlich wie der Glockenturm an der Kirche Unserer Lieben Frau von der westlich von Split.

Auf einem der Marmorplatten des Tempels blieb eingravierten Namen später den kroatischen Königs Zvonimir. Im Inneren des Tempels sind zwei Sarkophage, in denen sich die Erzbischöfe von Split, Ivan II (X Jahrhundert) und Lawrence (1099) begraben. Auch in der Kirche bewahrt eine große Statue von Johannes dem Täufer, aus Bronze - die Arbeit von Ivan Mestrovic Skulptur.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen