Archäologisches Museum
   Foto: Archäologische Museum

Archäologischen Museum in Split - eine der schönsten Sehenswürdigkeiten. Das Museum wurde im Jahre 1820 von der Regierung von Dalmatien gegründet. Es befindet sich im nördlichen Teil des Stadtzentrum und ist das älteste Museum nicht nur in Kroatien, sondern in ganz Osteuropa.

Die Museumsexposition ist reich - können Sie sehen, die archäologischen Funde der Urzeit haben die Objekte der griechischen Kolonie der Adria, und sogar Relikte der frühen christlichen Jahre und die frühen Mittelalter in und um die Stadt gefunden worden, darunter die interessante Erkenntnisse von Archäologen bei Ausgrabungen Narona und Salona extrahiert.

Das Gebäude, das das Archäologische Museum von Split untergebracht ist, wurde von dem Wiener Architekten entworfen. Es wurde 1914 erbaut, ist aber nur im Jahr 1922 für das Publikum geöffnet, nach dem Ersten Weltkrieg.

Die Besucher eine umfangreiche Sammlung von antiken und mittelalterlichen Münzen. Auch im Museum enthält eine umfangreiche Bibliothek der Archäologie und Geschichte, die mehr als 30 000 Bücher hat. Archäologisches Museum gibt eine eigene Zeitschrift "Bulletin für Archäologie und Geschichte von Dalmatien" seit 1878.

Beste Ausstellung im Museum im Jahr 1970 zu Ehren des 150. Jahrestages ihres Bestehens gehalten. Diese Ausstellung präsentiert Steindenkmäler - Skulpturen und Grabinschriften von prähistorischer Zeit und dem frühen Mittelalter. Nun ist die Exposition Archäologische Museum hat etwa 150 000 Artikel von historischer Bedeutung. Das Museum besitzt die größte Sammlung von Edelsteinen in Kroatien. Zu den weiteren interessanten Exponate des Museums können Sie die griechisch-hellenistischen Keramik, Roman Glas, alten Ton-Lampen, Metallgegenstände, Produkte aus Knochen und so weiter sehen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen