Schloss Vranov nad Dyjí
   Foto: Schloss Vranov nad diyah

Hohe Berge, mit Bäumen bewachsen, mit fast senkrechten Hängen und erstreckt sich weit flussabwärts Diye, mit schneeweißen Burg gekrönt mit einem Dach mit roten Ziegeln gedeckt - Vranov nad Dyjí. Zu einer Zeit galt er als einer der Hochburgen der Herrscher von Mähren. Mit seiner Befestigungsanlagen, darunter zwei hohen Türmen mit Aussichtsplattformen mit einem tollen Blick auf die Umgebung.

Das Schloss selbst, das durch seine Größe ähnelt einem kleinen Dorf, wurde im gotischen Stil durch Königlichen Erlass gebaut .  Im Jahr 1100 in der Tschechischen Annalen war es möglich, über die örtliche Burg auf dem Felsen zu lesen .  Im Besitz der tschechischen Krone die Burg blieb nicht lange: Johann von Luxemburg gab es einen seiner Vasallen .  Mit 1323 beginnt eine neue Periode in der Geschichte des Schlosses, in denen er von Hand zu Hand, niemand für eine lange Zeit, ohne zu stoppen .  Eines seiner berühmtesten Besitzer waren Mitglieder der Gattung Altani dessen Bild wir können immer noch an den Wänden und Bögen der Ahnensaal gesehen werden .  Es war diese Familie für eine komplette Renovierung des Schlosses danke .  Im achtzehnten Jahrhundert durch den Architekten J .  Fisher-Palast wurde im Barockstil umgebaut und in ein Luxus-Residenz, anständige galanten Herren und schönen Damen .  Zur gleichen Zeit in der Burg gab es eine kleine Kapelle, die im Namen der Heiligen Dreifaltigkeit geweiht, und das prächtige Grabmal befindet sich unter der Erde .

Im Jahre 1945 wurde das Schloss vom Staat konfisziert. Jetzt ist es ein Museum. Die Ausflügler sind 25 kunstvollen Zimmer, die gezeigt antike Möbel, Haushaltswaren, Geschirr sind. By the way, gibt es eine Dauerausstellung Vranov Porzellan, weit über die Grenzen des Dorfes liegt bekannt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Schloss Vranov nad Dyjí
Burg Pernštejn
Rositsa
Breclav
Slavkov u Brna
Schloss Milotice
Čebín