Čebín
   Foto: Čebín

Čebín kleinen Dorf in einer hügeligen Gegend, die für ihre einzigartige Naturformationen bekannt ist, aktuelle Transformationen in den Schutzgebieten. Also, zwei Felsen außerhalb Čebín - Malgostovitskaya Pecka und Drásovský Kopeček - sind einzigartige Naturschutzgebiete, in denen es etwa zehn Arten von seltenen und vom Aussterben bedrohten Pflanzen. Auf dem Hügel Kamenez zuvor untergebracht den Zusammenbruch des Bergbaus Kalkstein. Die Mine ist jetzt gesperrt und gilt als ein Wahrzeichen des Orts. Dennoch gibt es mehrere Bergwerke an den Hängen des Hügels Chebinka. Es ist ein Turm mit einer Aussichtsplattform, wo Sie können bis zu die Stadt aus der Vogelperspektive zu sehen installiert. Nebenan steht der Turm. Im Osten der Reserve ist Čebín Zlobitse. Und wenn Sie auf dem Weg in den Süden der Stadt zu gehen, können Sie mit dem natürlichen komplex werden "At Forest Hill."

Insgesamt etwas finden, während der Rest der Čebín einfach zu tun. , Die meisten Touristen ziehen es jedoch vor in Brünn bleiben, und kommen hierher, zu einem Spaziergang dauert einen Tag. Čebín liegt 11 km von der Hauptstadt der Region Südmähren, so dass hier unterwegs wird nicht schwierig sein.

Zum ersten Mal auf dem Dorf Čebín finden wir Erwähnung in den Dokumenten der 1353, die mit dem Erwerb und auf die Stadt und das Land um ihn herum, die Vertreter der Familie Čebín beschäftigt. Das ist, wenn dieses Dorf seinen Namen erhielt.

Der Attraktionen direkt auf dem Territorium der Stadt gelegen, können wir die Kirche St. Georg, die im XIV Jahrhundert gebaut wurde beachten und mehrmals umgebaut in späteren Jahrhunderten. Zur Zeit wird die Kirche im Barockstil eingerichtet.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen