Zayatsky Labyrinth
   Foto: Zayatsky Labyrinth

Zeichen des Labyrinths in Russland weiter verbreitet in den beiden Regionen, Dagestan und dem Weißen Meer vertreten. Zur Zeit in Russland, die bekanntesten sind das Weiße Meer Labyrinthe oder, wie sie auch genannt werden "Nord Labyrinthe". Das Problem der "nördlichen Labyrinthe" ist in drei Fragen ausgedrückt: wer, wann und warum ihre Graben in der Gegend?

"Northern Labyrinth" - eine Spiralform, die eine Vielzahl von Bewegungen repräsentieren, mit gepflasterten Steinen kleiner Grße ausgekleidet. Abmessungen Geröll variieren im Durchmesser von 3 bis 24, 40, 40 m, und deren Höhe 50 cm betragen.

Am bemerkenswertesten unter den "nördlichen Labyrinthe" Cluster auf Solowki Labyrinthe berücksichtigt. Die Zusammensetzung dieser Cluster enthält 35 derzeit bekannten Labyrinthe, fast tausend Steinhaufen, sowie "symbolische" Grundsteinlegung, dass Zehn.

Solowezki-Labyrinthe verstreuten Cluster von Inseln des Archipels, aber der wichtigste Teil auf der Insel namens Große Zayatsky, die auf der süd-westlich von der Inselgruppe ist konzentriert, mit einer Fläche von nur 1, 5 Quadratkilometern.

In einem kleinen Bereich der Insel namens Große Zayatsky, eine große Anzahl von Stein Berechnungen Solovetsky Archipels. Es gibt 13 Labyrinthe, mehr als 850 Boulder Böschungen. Labyrinthe stammen aus dem I-II Jahrhundert vor Christus Diese megalithischen Strukturen in Irland, Skandinavien, Frankreich und anderen Ländern gefunden. Und vielleicht ist dies ein Hinweis, dass in diesen Bereichen für eine lange Zeit lebte eine einzige Zivilisation.

Es gibt viele Hypothesen, die Wissenschaftler über die Ernennung der Datenstrukturen in Form von Steinspiralen auf dem Boden .  Die Einheimischen nennen das Labyrinth "Babylon" .  Es gibt Spekulationen, dass das Labyrinth, die lange bewohnt haben das Land mit alten Kult Tänze und Reigen Tänze der Völker verbunden sind .  Es gibt eine Hypothese, dass diese alten Grab .  Während der Ausgrabungen, die in einigen Labyrinthe Zayatsky Big Island organisiert waren, im Herzen der mehrere von ihnen wurden die Überreste von rituellen Feuer gefunden, aber nicht alle .  Die folgende Hypothese besagt, dass das Labyrinth ist ein "Fischfalle" .  Es wurde vorgeschlagen, dass bei Ebbe der Fisch nicht zu halten, um einen Weg aus dem Labyrinth zu finden, und zur Freude der einheimischen Fischer blieb auf dem Boden liegend .  Dennoch eine erhebliche Anzahl von Labyrinthen gebaut weit aus dem Wasser und nicht mit Wasser befüllt .  Ebenfalls vorhanden sind Hypothese, dass das Labyrinth, in der Tat, diese "magischen Fischernetze", die für magische Rituale zu Seefischerei Verwandte serviert .  Es wird angenommen, dass ein Labyrinth - ein magisches Werkzeug Schamanen .  Außerdem glauben einige Forscher, dass Labyrinthe sind "Sicherheitsnetze", der Hauptzweck es ist, die Seelen der Toten einzuschüchtern, damit konnten sie nicht zum Leben zurückkehren .

Labyrinthe haben einen Eingang, der auch der Ausgang. Wenn Sie das Labyrinth betreten und nicht grenzüberschreitend, das heißt, sich strikt an die Rillen zu gehen, dann nach einer Weile (für einige Labyrinthe, die Zeit ist 5-10 Minuten für die letztere - mehr als die Hälfte) kommen an der gleichen Stelle und ging hinein.

Zu viel Zeit geflogen - Dieser Zweck dieser Einrichtungen wird wahrscheinlich nie in der Lage zu lösen, wie beispielsweise immer noch nicht den Zweck der Pyramiden gelöst werden.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen