National Palace of Culture
   Foto: National Palace of Culture

Im Zentrum von Sofia ist eine der Hauptattraktionen von Bulgarien - das berühmte National Palace of Culture. Das monumentale Gebäude, 1981 erbaut, ist ein Komplex, der Elemente der bildenden Kunst und moderner Architektur verbindet. Beim Bau des Gebäudes ist mehr Metall verwendet wurde als in den Bau des Eiffelturms. Im Palace verfügt über 15 Zimmer und 50 Zimmer, für insgesamt 8.000. Man entwickelt und für Veranstaltungen unterschiedlicher Art gedacht. Die größte von ihnen (und der Haupt nach Wert) - Der erste Raum des Komplexes.

Besonders hervorzuheben ist das Innere des Gebäudes, dessen Innenraum mit monumentalen Gemälde, Wandteppiche, Skulpturen, dekorative Elemente, die durch die Skulptur, Holzschnitzerei, als auch aus Metall verziert.

Im Palast, dessen Fläche mehr als 15.000 sq. M, finden regelmäßig statt Kongressen, Konferenzen, Konzerte, Auktionen, Ausstellungen, Gala-Abende, etc ... Darüber hinaus innerhalb des Komplexes gibt mehrere Kinos und Restaurants.

Die Wände des NDA waren so berühmten Künstlern wie Claudio Abbado, Herbert von Karajan, Andrea Bocelli Nigel Kennedy, Jose Carreras, Ricardo Muti, Mirella Freni, Yuri Bashmet, Emir Kusturica Nicolai Ghiaurov Montserrat Caballé und andere. Seit 1986 findet jedes Jahr New Music Festival, die von den beliebtesten bulgarischen Künstlern besucht wird.

Komplex wird zu Recht als den Rekord, denn es ist die größte in Südosteuropa. Im Jahr 2009, den Europäischen Wirtschafts- Forum wurde als "Best Congress Centre", und früher, im Jahr 2005 wurde er offiziell als das beste in der Welt anerkannt.

Besucher können durch die Anlage des Parks rund um das Nationale Kulturpalast schlendern. Es bietet die besten in Sofia Blick auf den Berg Vitosha.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen