Kirche St. Nikolaus
   Foto: Kirche St. Nikolaus

Kirche St. Nikolaus von Myra - die orthodoxe Kirche befindet sich im Zentrum der bulgarischen Hauptstadt Sofia. Es wird angenommen, dass die ursprüngliche Kirche wurde von dem Kaiser Konstantin der Große erklärt das Christentum zur Staatsreligion des römischen Reiches gebaut. Das Gebäude wurde zu Beginn des IV Jahrhundert errichtet, zusammen mit der Schlossanlage, wurde für den Kaiser gedacht. Später, im Mittelalter (XIII Jh.) Sevastokrator Kaloyan baute seine Residenz und eine neue Kirche auf dem Gelände des Palastes des römischen und frühchristlichen Tempels auf. Während der osmanischen Herrschaft wurde die Kirche als das "St. Nikolaus-Golem". Es gibt Hinweise darauf, dass in der Zeit der bulgarischen Renaissance-Gebäude repariert. Im Jahr 1944, während der Bombardierung von Sofia noch vorhandene dreischiffige Basilika wurde völlig zerstört.

Die aktuelle kleine Kirche wurde in den 50er Jahren gebaut. XX Jahrhunderts auf Drängen der Patriarch Kirill. In Erinnerung an die ehemalige Kirche der linken Wand der mittelalterlichen Gebäude, das im Inneren der Kirche auf der Nordseite zu sehen ist.

Der Hauptwert und der Schrein des Tempels - die wundertätige Ikone der St. Nikolaus von Myra, die auf mysteriöse Weise nach dem verheerenden Bombenangriff 1944 blieb intakt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen