Denkmal für den Zar Liberator
   Foto: Denkmal für den Zar Liberator

Denkmal für den Zar Liberator befindet sich im Zentrum von Sofia und ist einer der wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten. Zu Ehren der Kaiser des Russischen Reiches Alexander II, der im Laufe des russisch-türkischen Konflikt von 1877-1878 nach Bulgarien aus der osmanischen Joch zu befreien errichtet. Das Denkmal wird von vielen eine der besten Werke des berühmten italienischen Bildhauer Arnoldo Zocci anerkannt.

Aus poliertem Granit gebaut, das Denkmal besteht aus einem Sockel, Mittelteil mit Skulpturen und massiven Gesims im Stil der Renaissance. Gekrönte Denkmal Statue auf einem Pferd des Kaisers Alexander II sitzt. Am Sockel des Denkmals ist aus Bronze Kranz gemacht - Rumänien ist ein Geschenk zur Erinnerung an diejenigen, die für die Befreiung Bulgariens rumänischen Soldaten starben gemacht.

Die Arbeiten an der Gründung wurde am Ende des April 1901 begonnen und abgeschlossen 1903.09.15 1907.08.30 Einweihung passiert, derzeit es dem König Ferdinand von Bulgarien, Alexander II Sohn, Großfürsten Wladimir Alexandrowitsch mit seiner Familie, bekannte Russisch, Bulgarisch Generäle und der Bildhauer selbst - Arnoldo Zocci.

Leider während des Zweiten Weltkriegs, wurde das Denkmal stark durch Bombenangriffe beschädigt und hat sich seit 1944 repariert worden ist derzeit in Restaurierung. Es ist geplant, dass die Zeremonie zur Wiedereröffnung des Denkmals im Jahr 2013 stattfinden.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen