Clock Tower in Etropole
   Foto: Clock Tower in Etropole

Clock Tower, in von dem Architekten-builder Todor der Stadt Etropole im Jahre 1710 erbaut, ist eines der ältesten in Bulgarien. Die Turmhöhe von 20 m ist der Fluss Stein und Kalkstein Tuffstein gebaut. Anfangs als Aussichtsturm und Wehrturm verwendet wurde, kann es durch das Verfahren der Konstruktion und die Löcher, die auf drei Seiten blieben verstehen.

Clock Tower besteht aus drei Hauptteilen. Der erste - der untere Teil des Steins - ist in 14 horizontale Streifen mit Eichenbalken unterteilt. Dann, in der Mitte gebaut zwei Holztreppen auf dem die beiden Plattformen. Oben auf dem Zifferblatt ist ein Stein, auf dem das Jahr der Bau des Turms - 1710

Dieser Aussichtsturm erhielt eine neue Aufgabe im Jahre 1821, als ein Anwohner Dido trat dem Uhrwerk mit einer Glocke aus der zerstörten Kirche namens St. Atanas gemacht. Die Uhr auf dem Stadtturm sind genau in unsere Tage, und jeder Bewohner oder Besucher Etropole können die Zeit auf sie zu synchronisieren. Turm offiziell erklärt, ein Denkmal der Architektur 1964.

Derzeit ist der Zugang zum Turm geschlossen, so können die Besucher den Bau vor den Toren zu sehen. Gegenüber befindet sich historische Museum der Stadt. Etropole Clock Tower befindet sich in der Liste der hundert nationalen touristischen Objekte enthalten.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen