Momchilovo Fortress
   Photo: Fortress Momchilovo

Momchilovo Burg in der Nähe der Ortschaft Grad in der Gemeinde Smolyan entfernt. Entfernung von Smolyan - 17 km und von Plovdiv - 110 km.

Stärkung während der Herrschaft von Justinian I., der eine massive militärische Aufrüstung auf der Balkanhalbinsel ins Leben gerufen gebaut. Insbesondere schuf er mehrere befestigte Linien - in den Rhodopen, in der Umgebung von Konstantinopel an der Donau, in der Nähe der Kante des Balkangebirges. Die für den Bau der Festung gewählten Ort, oben ist heilig für den Thrakern: das ist, wo der höchste Punkt an der Felsheiligtum entfernt.

Das Schloss wurde in der V Jahrhundert gebaut und bald Slawen erobert und es vollständig verbrannt. Stronghold wieder nur über XI Jahrhundert. Im Jahre 1343 die Burg an den Rhodopen Herrscher Momchilov übergeben. In den Jahren sie Podvis und im XIV Jahrhundert erwähnt, hat sie eine entscheidende Rolle bei der Verteidigung und Abschreckung Invasion der Türken auf dem Balkan gespielt.

Momchil selbst, die über die Burg nahm und der Name wurde sie von der bulgarischen Staatsangehörigkeit genannt. Zu Beginn des XIV Jahrhundert kämpfte er für das Recht, an den byzantinischen Thron gelten. Kaiserin Anna von Savoyen Momchil wurde der Titel des Despoten ausgezeichnet und ihnen die Festungen St. Irina und Podvis Kaiser Johannes Cantacuzenus Sevastokrator erklärte ihn zu geben (in den späten Byzantinischen Reich - das höchste Gericht Titel). Später wurde er durch die Stärkung der Xanthi, in dem er seinen eigenen Wohnsitz, gefangen genommen. Darüber hinaus Momchil unabhängig kämpfte gegen die osmanischen Invasoren, sie waren auch in der Schlacht von Abdera (modernen Griechenland) besiegt.

Anschließend wurde Momchil in der epischen Bulgarien, Serbien und andere Balkanländer als heroische Kämpfer gegen die türkischen Invasoren gesungen.

Interesse an Momchilovo Festung Historiker erschienen im späten neunzehnten Jahrhundert, und im Jahr 1966 die Festung erklärt, eine archäologische Kulturdenkmal. Durch den Status der archäologischen Forschung, gefolgt begann im Jahr 1986. Alle wertvollen Funde wurden für die Aufnahme in den Regional Historical Museum gesendet. Shishkov Smolyan.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen