Slupsk Rathaus
   Foto: Slupsk Rathaus

Slupsk City Hall - Verwaltungsgebäude in der polnischen Stadt Slupsk in Pommern entfernt.

Der Initiator der Bau eines neuen Rathauses war der erste Bürgermeister der Stadt. Der Architekturwettbewerb, den Saal Design wurde von etwa 500 Architekten, die mehr als 90 Werke geschickt besucht. Vom Berliner Architekten Karl Saar und Rudolf Welle gewonnen. In Übereinstimmung mit der Gestaltung des Gebäudes geplant war groß - 249 460 qm Gesamtfläche. Seine Kosten werden auf 300 000 DM aus Gold, die deutlich über den städtischen Haushalt ist geschätzt.

Der Bau des Rathauses begann im April 1899, und nach 27 Monaten 4. Juli 1901 fand die Eröffnungsfeier des Gebäudes, in denen Bewohner wurden zu Freibier behandelt.

City Hall befindet sich im zentralen Teil der Stadt in Victory Square. Die Hauptfassade blickt auf den Osten und blickt auf den Platz. Horizontal Fensterreihen in verschiedenen Formen mit bunten Glasfenster schaffen einen einzigartigen Look.

Der Haupteingang führt in die kunstvollen Saal mit einer Steintreppe. Über der Tür ist eine Glasmalerei mit Blumenverzierungen, Wappen der Stadt und dem Tag der Eröffnung des Rathaus. Im Erdgeschoss des Büro, Konferenzraum des Bürgermeisters. Es ist auch der Schlüssel zu einem vereinten Europa - ein Symbol für den Beitritt Polens zur Europäischen Union.

Eines der wichtigsten Elemente des Gebäudes ist eine 56 Meter hohe Turm ist offen für Besucher im Jahr 2003. Es gibt eine Galerie, wo Sie ein Bild von der Vorkriegs Slupsk kann sehen, Porträts der ersten Herrscher der Stadt und der alten Uhr Mechanismus, der mehr als ein Jahrhundert betreibt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen