Naturpark "Lonjsko polje"
   Foto: Naturpark "Lonjsko polje"

Naturpark "Lonjsko polje" ist dem linken Ufer des Flusses Sava, wo es in den Fluss Lonya leert. Der Park wurde im Jahr 1998 mit einer Fläche gleich 50.600 Hektar gegründet. Der Park besteht aus kleinen Feuchtgebieten und Seen; ein erheblicher Teil des Parks durch Eichenwälder und Wiesen besetzt.

Für etwa 100 Tage (zu einem Zeitpunkt, wenn der Fluss Sava überläuft) ein erheblicher Teil des Parks ist von Wasser versteckt. Die resultierenden Wiesen sind die Heimat einer Vielzahl von Tieren und über 250 Vogelarten. Mehr als 130 Arten von Vögeln stammen Küken im Sommer, darunter Reiher, Löffler, Rohrdommeln, und alle Arten von Raubtieren, wie Seeadler.

Der Stolz und ein Symbol des Parks gelten als Weißstörche. Jedes Jahr werden die Vögel in Scharen hierher, vor allem eine Menge von ihnen kann in der Siedlung Chigoch (etwa 500 Paare) gesehen werden. Störche bauen ihre Nester direkt auf den Dächern der Häuser vor Ort.

Die Infrastruktur des Parks können Sie frei die Vögel zu beobachten, denn sie ist eine große Anzahl von Rad- und Wanderwegen sowie die Möglichkeit, Reiten und Wassersport zu machen. Sie können auf eine faszinierende Tour durch den Park gehen, sich einer Gruppe von Touristen oder auf eigene Faust. Unabhängig davon, welche Option Sie wählen, zusätzlich zu neuen Erkenntnissen über die Flora und Fauna der Gegend, können Sie die lokale Landschaft Idylle genießen.

"Łońsko Feld" ist der größte Park im Donauraum und durch den Staat geschützt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen