Villa Chetinale
   Foto: Villa Chetinale

Villa Chetinale - ein luxuriöses Anwesen aus dem 17. Jahrhundert, liegt 12 km westlich von Siena, in der Gemeinde Sovicille .  Zunächst wurde das Anwesen als Villa Chigi bekannt, da es für Kardinal Flavio Chigi, der abgesehen davon, dass der Neffe von Papst Alexander VII, den Titel Prinz Farnese, Herzog von Ariccia und Prinz des Heiligen Römischen Reiches rühmen konnte gebaut .  Sobald diese Villa ist ein bescheidenes Gebäude umgeben von Ackerland .  In der Mitte des 17. Jahrhunderts, Fabio Chigi, dem späteren Papst Alexander VII, stellte Architekten Benedetto Giovannelli für den Bau des neuen Gebäudes, das in den Jahren 1651 bis 1656 gebaut wurde .  Und im Jahre 1680, Flavio Chigi, erhielt Villa ein Erbe, im Barockstil eingeladen Carlo Fontana mit dem wieder aufgebaut .  Nach dem Tod von Villa des Kardinals in den Besitz seiner Familie Chigi-Dzondadari, die das Anwesen für zwei im Besitz und einem halben Jahrhundert . 

Nur im Jahr 1977, ist die Villa in einem baufälligen Zustand, kaufte der britische Politiker Anthony Lambton, der versuchte, sich hier aus dem Skandal um seinen Namen zu verbergen - ein paar Jahre zuvor hatte Lambton mit Prostituierten erwischt und war gezwungen, seinen Posten im britischen Parlament zu verlassen. Sorgfältig restaurierte Villa und der Garten, er lebte hier bis zu seinem Tod im Jahr 2006.

Garden Villas Chetinale eine einfache Form und hat sechs Spuren, die sich von dem Gebäude zu den abgelegenen Kloster "Romitorio" auf dem Hügel. An dem Punkt, von dem aus die Gasse stammen, gibt es eine riesige Statue des Herkules, und vor der Villa ist ein ummauerter Garten, Zitrone, mit Statuen Mazzuoli dekoriert. Eine Doppeltreppe führt in die obere Etage - Pavillon, während im ersten Stock wurde von landwirtschaftlichen Gebäuden besetzt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Villa Chetinale
Museum der Stadt Siena
Dom von Siena
Baptisterium San Giovanni
Basilika Santa Maria dei Servi
Torre del Mangia
Basilika San Francesco
Piazza del Campo
Basilika San Domenico
Nationale Pinakothek