Kathedrale von St. James
   Foto: Kathedrale von St. James

Kathedrale von St. James wurde ab 1431 auf die 1535 gebaut. Die Stadt hat erlebt, wie wechselten verschiedene Richtungen in der Architektur. Kathedrale vereint frühen Gotik, Renaissance und Wiedergeburt. Drei berühmte Architekten - Francesco di Giacomo, Juraj Dalmatinac und Nikola Florentine jeder auf seine eigene Ergänzung der Kathedrale.

Aufgrund seiner Exklusivität Kathedrale wurde in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Dieser Tempel ist auch als die "Poesie in Stein."

Der Bau der Kathedrale war der symbolische Höhepunkt der jahrhundertealten Bestrebungen der örtlichen Diözese von Trogir trennen und erhalten Sie Ihre eigene in sich geschlossene Raum. Die Idee für den Bau der Kathedrale des Heiligen Jakob stammt aus dem 1298 Jahre. Die Entscheidung, die Arbeit zu beginnen wurde hundert Jahre später - im Jahre 1402. Und der Bau begann erst im Jahre 1431 und mit Unterbrechungen bis 1536 fortgesetzt.

In 1441 wurden die Arbeiten an der Kathedrale mit dem berühmten Meister, Bildhauer und Architekt Juraj Dalmatinac betraut. Kathedrale erfordern spezielle Techniken zur Steinplatten und Juraj entwickelt. Dies erlaubte ihm, ein Schiff zu bauen und die Apsis ganz aus Stein, ohne die Verwendung von Ziegelsteinen und Holzbalken. Dalmatiner erzeugt mehr als 70 Skulpturen, die Kathedrale zu schmücken, der Darstellung seiner Zeitgenossen.

Die Errichtung der Kuppel ist bereits in einem anderen berühmten Florentiner Meister Nikola engagiert. Darüber hinaus schuf er Skulpturen im Stil eines toskanischen Renaissance, und hob das Dach, die Seiten Galerien und der obere Teil der Fassade.

Unter der Kuppel des Tempels ist eine Trommel mit 16 Fenstern. Das zentrale Portal der Fassade in Form eines Kleeblatt, eine logische Fortsetzung dieser Organisationsform einer dreischiffigen Innenraum der Kathedrale eingerichtet. Die Decke des Baptisterium der Kathedrale ist mit Reliefs Gott, dem Vater, von Engeln und Putten umgeben dekoriert. In der Mitte der Taufkapelle ist das Taufbecken, das auf dem Jungen gehalten wird.

Von der Kathedrale der Zeit des 16. Jahrhunderts, und in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, wurde die Kathedrale schwer vom Architekten Paola Bion umgebaut. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude komplett restauriert, insbesondere restauriert Sakristei. Drei Muscheln aus dem Meer abgefeuert, während der Ereignisse des Jahres 1991 traf die Kuppel der Kathedrale, aber im Jahr 1996 wurde sie restauriert. Im Jahr 1997 wurde ein Programm für kleinere Reparaturen des Gebäudes ins Leben gerufen, mit einigen Unterbrechungen geht es weiter, bis jetzt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen