Historischen Museum in Isperih
   Foto: Historisches Museum in Isperih

Historischen Museum in Isperih kann als die Idee von der lokalen Gesellschaft für Archäologen "Khan Omurtag", 1927 gegründet werden. Hier war es, gesammelt wurde zum ersten Mal ist der historische Wert der Sammlung von Exponaten, und seit 1975 im Haus der Kultur in Isperih verdient eine Dauerausstellung.

Heutzutage ist es die reichste Museum mit über 30.000 Exponate, die eine eigene Datenbank für die archäologischen Arbeiten auf der Reserve "Sboryanovo 'Haus und Ethnographie hat. Die Hauptausstellung ist mit der historischen und kulturellen Entwicklung der Stadt Isperih gewidmet und ist auf dem zentralen Platz der Stadt im Gebäude "Mitte" (die lokale Kulturhaus) gelegen.

Auf dem Territorium des archäologischen Schutzgebiet "Sboryanovo" eine der bemerkenswertesten Objekten des Museums Isperih, ca. 140 Architektur zu verschiedenen historischen Epochen gehörStrukturen. Unter ihnen gibt es einzigartige Objekte, zum Beispiel der Königsgrab Sveshtari. Das Denkmal der thrakischen Kultur Wissenschaftler beziehen sich auf das erste Quartal des III Jahrhundert vor Christus 1985 wurde er in die Welterbeliste (UNESCO) enthalten.

In Isperih später Gebäuden der historischen und kulturellen Wert gefunden werden. Zum Beispiel kann eine hölzerne Windmühle, liegt 15 km von der Stadt entfernt, immer zieht viele Touristen an. Sie können nicht nur mehr über die Bedeutung und die Geschichte der Windmühlen in der Umgebung, aber auch wie vorher aussehen mit zwei Mühlsteinen gemahlenes Getreide.

Seit dem Jahr 2002, die Ende Oktober das Museum Isperih Tage verbringt, historischen und kulturellen Erbes Bereichen Isperih, innerhalb von zwei Wochen, jeder kann eine Reise auf dem Weg des Helden der bulgarischen Widerstand Bedreddina Sheikh, die den Aufstand der Bulgaren, Walachen und Türken gegen die Macht des Sultans führte zu machen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Historischen Museum in Isperih
Wunderbare Klippe
Der architektonische Komplex Gründer des bulgarischen Staates
Khan Krumsky Felsenkloster
Historisches Museum von Schumen
Shumen Fortress