Kazantip Halbinsel
   Foto: Peninsula Kazantip

Kazantip ist oben auf dem Kamm des Landes Kertscher Halbinsel Küste wird durch dem Asowschen Meer gewaschen. Auf dem Territorium des Projektions rachpolozheny Arabat-Bucht und Kazantip.

Kazantip Halbinsel an der geographischen Gliederung ist eine Ellipse, deren Längsachse mit dem Südwesten nach Nordosten bis 4, 5 km, und die Querachse erstreckt sich von Südosten nach Nordwesten Richtung bei 2, 5 km erweitert. Selbst eine Insel hill cape wurde als Ergebnis der Antiklinale Hebungen gebildet, und die Kontur des Cape erhaltenen antiken mshankovy Riff Unterwasser-Pisten, die seit langem angesiedelt Kolonien von Meerestieren haben.

Innenbecken der Halbinsel wird von einem elliptischen Kamm aus Kalkstein umgeben. Hohl stellte sich am Kern Falten, die durch Schichten aus Lehm, Muschelkalk und Mergel wurde gebildet. Der Name der Halbinsel auch aus dem zentralen Tal empfangen, in der Übersetzung von Turkic bedeutet "Topf auf einem Hügel" ("Topf" - ein Kessel und Tup - "Boden des Topfes"). Die Küste von Kazantip bedeckt mit kleinen "Schnitte".

Die sehr natürliche Lage Kazantipa sehr originell: der südliche Teil auf eine niedrige und breite zwei Kilometer langen Landzunge verbunden ist, und dahinter ist ein wenig weiter südlich wie der Hügel, auf dem die Stadt erbaut und Shelkino. Das Tiefland der Halbinsel, wenn speziell für Wassersportaktivitäten. Die westlichen und östlichen Teil der Umhang ist mit Sandstränden bedeckt ist, ist für die Unterhaltung offen, während die Nutzung von Windkraft. Bei Kazantip blühende Kiten, Windsurfen und andere Wassersportarten.

Kazantip Halbinsel ist einzigartig nicht nur in der geografischen Teil, sondern auch eine zoologische und botanische Sicht. An der Küste, herrliche Aussicht auf die Bucht (Zuneigung, Wärme, breit), Felsen (Camel, Musher) und Capes (langen, weißen Stein, Eagle).

Der flach abfallende Strand können Sie schnell warmen Küstengewässer, Anfang Mai, hat einen Strand-Saison eröffnet, es ist fast einen Monat früher als im Schwarzen Meer ist. Ja, und die Zahl der Sonnentage pro Jahr, Kazantip 10 Tage übersteigt die entsprechenden Zahlen für die Ferienorte der Südküste der Krim.

Alten Hasen sagen, dass unter dem Wasserspiegel gibt es eine Menge Unterwasser-Höhlen, von denen einige führen zu einem unterirdischen Gang, der sich über mehrere Kilometer erstreckt sich auf der gegenüberliegenden Felsvorsprung Chegene.

Auf dem Territorium des Kaps in der Nähe des Kazantip Naturschutzgebiet, ist es ein Denkmal der Archäologie "Siedlung", das Datum der Bau der I-III Jahrhundert vor Christus In der südöstlichen Seite der Halbinsel, nur außerhalb des Reservats ist noch unentwickelt Archäologen antike Aschekasten. Auf der am meisten geschützten Bereich, Ostseite, Mulberry Bay ist ausgegrabenen Siedlungen vom II Jahrhundert. BC

Auf der Halbinsel Kazantip geführt Wandern und Reiten, sowie Führungen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen