Sewastopol Festung
   Foto: Sewastopol Festung

Sewastopol Festung wurde 10. Februar 1784 durch ein Reskript von Katharina der Großen gegründet wurde, obwohl der Bau der ersten Küstenbefestigungen begann schon vor der Gründung der Stadt im Jahr 1778 AV Suworow. Die Kaiserin wird gesagt, dass in der Wüste Ufer der Bucht Ahtiarskoy Befestigungsanlagen, Werften, Häfen, Marine und militärischen Siedlung zu bauen. Schließlich wurde der Bau der Festung Sewastopol im Jahre 1854 kurz vor dem Beginn des Krimkrieges abgeschlossen.

Der Aufbau und die Entwicklung von Sewastopol, der wichtigste Wert von denen war, die südlichen Grenzen Russlands zu schützen, mit Ausnahme der AV Suvorov direkt Beteiligten so prominente Persönlichkeiten wie der Zustand DN Senyavin, MP Lazarev und FF Uschakow. Harte Arbeit der russischen Soldaten, Seeleute, Ingenieure, Handwerker und Unternehmer wurden Hafen, Werft, Festungen, Arsenale, Workshops, Stadt und Docks gebaut. Naval Festung war der Hauptstützpunkt der Schwarzmeer-Flotte.

Für 19-20 Art. Sewastopol Festung zweimal ausgefällt fremde Eindringlinge. Black Sea Matrosen und Landarmeeeinheiten selbstlos mit dem Feind gekämpft. Doch trotz der Tatsache, dass in beiden Fällen der Feind hat erhebliche zahlenmäßige Überlegenheit und Waffen, die Burg mehrere Monate hielt seinen Boden, wodurch die Lösung wichtiger strategischer Aufgaben des Landes.

Bunk Konstantin und St. Michael-Forts, im Jahre 1840 und 1846 gebaut. auf beiden Seiten des Eingangs zur Bucht von Sewastopol entfernt, von feindlichen Schiffen zu schützen. Heute, im Konstantinovsky Batterie untergebracht ist eine militärische Einheit wirkenden russischen Schwarzmeerflotte. Michaels-Akku (Ravelin) in der ersten Verteidigung von Sewastopol nicht teilgenommen hat. Während der zweiten Verteidigung der Verteidiger der Batterie zurückgehalten, die Nazi-Invasoren am Stadtrand von Sewastopol für drei Tage.

Nach Konsultationen im Jahr 2010 Restaurierungsarbeiten in St. Michael-Batterie eröffnet eine gemeinsame Scheremetjews Museum und das Marinemuseum der Ukraine. Darüber hinaus werden auf der Nordseite Nordbefestigungsanlagen an der gleichen Zeit wie die Batterie errichtet wurde.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen