Die Quelle der Wolga
   Foto: Die Quelle der Wolga

In der Mitte der Sümpfe ist eine Kapelle auf der Taste, die Anlass zu der großen russischen Wolga gibt. Der Bereich um die Quelle von der Wolga ist ein historisches Denkmal und ein Naturdenkmal im Jahr 1972, erklärte ein Staatsgebiet. Heute ist die Gesamtfläche von 7000 Hektar des Reservats.

Die Quelle der Wolga ist seit langem als ein heiliger Ort. In der Nähe der Quelle des roten Stein sind die Verklärung Kathedrale und die Holzkirche des Heiligen Nikolaus. Im Jahre 1649 durch ein Dekret von Alexej Michailowitsch Männer Verklärung Wüste eröffnet hatten einen sehr guten Ruf, aber Festigkeit wegen der Reihe von Hauptverkehrsstraßen nie gewonnen. Im frühen 19. Jahrhundert gab es eine Frauenkloster Olginsky.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen