Tyn nad Vltavou
   Foto: Týn nad Vltavou

Eine kleine böhmischen Stadt Tyn nad Vltavou liegt in einem Gebiet von 4 km ² befindet .  und ist vor allem unter den Fans der Flusskreuzfahrten bekannt .  An der Moldau, auf dem steht der südböhmischen Stadt implementiert eine Vielzahl von Kreuzfahrten mit der Möglichkeit, das Kernkraftwerk zu besuchen und ein Museum für historische Fahrzeuge in Porzhezhanah und der Aussichtsplattform in den Wäldern Semenets .  Tyn nad Vltavou und bietet viele interessante historische Stätten .  Im Bereich der Friedens liegt die Kirche St. Jakob - der Haupttempel der Stadt, das Rathaus, Kunstgalerie "The Golden Sun" und mehrere interessante Bürgerhäuser .  In der Nähe gibt es auch einen lokalen Schloss, das heute ein Museum, das der Geschichte der Stadt und dem Leben und Werk von seinem berühmtesten Bewohner gewidmet .  Also, im Museum können Sie die Ausstellung besuchen erzählt die Geschichte von der berühmten Dynastie von Puppenspielern Kopecky .  Hier ist eine Sammlung von antiken Puppen .  Wer Interesse an Edel- und Halbedelsteine ​​ist, wird es interessant sein, um die Sammlung von Produkten aus vltavina sehen - Stein der grünlichen Farbe, die nur in der Tschechischen Republik zu finden ist .  Laut den Forschern, wurde dieser Stein von Meteoriten vor 15 Millionen Jahren . 

Allerdings ist die Hauptattraktion für Touristen als ein Besuch in den Dungeons, die von der Burg beginnen und angezogen, um den Platz zu sein. Die Höhe einigen Passagen ist 120 cm nicht überschreiten. Um zur U-Bahn zu Fuß nur mit Führung zu gehen.

Auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses ist solehranilischa Barockgebäude, das noch für den beabsichtigten Zweck verwendet wird. In den vergangenen Jahrhunderten diente Tyn nad Vltavou als Transitland auf der Salzstraße. Heute hat sich wenig geändert: das Salz immer noch in einem speziell für dieses Gebäude gebaut gehalten.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen