Schloss Vimperk
   Foto: Schloss Vimperk

Luxus Vimperk Castle, in der mährischen Stadt gleichen Namens errichtet, aus dem dreizehnten Jahrhundert bekannt. Nach dem Passieren der ersten Gate, Reisende geben Sie den geräumigen Innenhof, mit Brunnen dekoriert. Hier werden vor allem Scheunen, Nebengebäude und Brauerei. Sowohl der Hof und die Gebäude zu den wichtigsten Palastbauten im XVII Jahrhundert verbunden sind.

Um in den Palast zu erhalten, müssen Sie über ein anderes Tor gehen. Über ihnen aufmerksame Touristen bemerken, ein Zeichen, dass das Datum "1622". In diesem Jahr wird gehalten umfassenden Renovierung in die Rettung der verfallenen Burg des Grafen Mansfeld während des Dreißigjährigen Krieges ausgerichtet.

Neben den Palasthallen können Touristen sehen und die Burgkapelle von St. Joseph, als auch, um den Turm, genannt Vlchkovoy klettern. Ein wenig später als das Schloss selbst - Es wurde im XIII Jahrhundert erbaut. Neben dem Tor gibt es eine andere niedrige Kuppel.

Es grenzt an das Schloss Vimperk Gaselburg Festung, die von mächtigen Befestigungsanlagen umgeben ist.

Der Gründer der Burg gilt als Purkart, die ein paar Jahre nach dem Erscheinen des örtlichen Schlosses hat, seinen Namen zu ihren Namen angebracht - Vimperk. Seine Familie besaß die örtliche Burg bis 1375, bis er ging in Konkurs und wurde gezwungen, die Burg als Pfand. Natürlich kaufen Pfannen Vimperk konnte nicht. Castle besaß viele berühmte Adelsfamilien, einmal er angehörte, auch die tschechische Krone. Schließlich kaufte Fortress Willem Haus von Rosenberg, der in seiner Rekonstruktion eines viel Geld investiert hat. Die Burg wurde in ein Renaissancestil umgebaut und wurde bewohnbar.

Heute in der Burg ein Museum.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen