Kirche St. Michael
   Foto: Church of St. Michael

Kirche St. Michael befindet sich im alten Teil der Stadt, nahe den Ruinen der Burg Samoborskogo. Sie wurde im Barockstil erbaut und wahrscheinlich die erste Kapelle in der Stadt. Das Heiligtum wurde 1500 erbaut, und dann nach und nach erweitert.

Die erste Erwähnung der Kirche stammt aus dem Jahr 1536. Der Hauptaltar im Barockstil ist komplett nach St. Michael geweiht, arbeitete auf dem Altar des berühmten Master Ivan Komersteyner an der Wende des XVII-XVIII Jahrhundert. Traditionell ist St. Michael mit einem Speer in der Hand und einem Spiegel, ein Symbol der Voraussicht in der anderen dargestellt. Es kann auch vertreten trampelt auf dem Teufel werden.

Kirche fertig gestellt und verändert sein Aussehen auf dem XVII Jahrhundert. Der Glockenturm der Kirche wurde zum ersten Mal im Jahre 1695 erwähnt, das Dach wird im Barockstil hergestellt, und das Gebäude wurde ursprünglich im gotischen Stil erbaut, aber im Laufe der Zeit auch wieder aufgebaut. Bei den 80-90-er des XX Jahrhunderts wurde es aus einer umfangreichen Rekonstruktion des Tempels, bei denen sie die Fassade und Dach der Kirche wieder durchgeführt.

Aufgrund seiner Geschichte und interessantes Aussehen der Kirche ist berühmt als ein wertvolles Denkmal der Architektur und der wesentlichen Aufgabe der religiösen Kunst.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Kirche St. Michael
Museum Samobor
Kirche St. Anastasia
Samoborsky Castle