Stadttheater Giuseppe Verdi
   Foto: Giuseppe Verdi Stadttheater

Giuseppe Verdi Stadttheater - eines der Wahrzeichen der Kurstadt von Salerno, und eine der Hauptattraktionen. Das Theater wurde im Jahr 1872 Produktion von "Rigoletto" von der großen Komponisten Giuseppe Verdi eingeweiht. Ein Jahr nach dem Tod von Verdi Theater wurde nach ihm benannt.

Das Theater wurde auf Initiative des damaligen Bürgermeister Matteo Luciani gebaut. Das Projekt der Architekten Antonio und Giuseppe D'Amore Manikin und Gaetano D'Agostino machte geführt Landschaft. Heute ist das Theater ist ein herrliches Beispiel für die Architektur des 19. Jahrhunderts, die originalen Holzstruktur aufweist. Nach dem Erdbeben von 1980 wurde sie für eine lange 14 Jahre geschlossen. Dann, im Jahr 1994, begann das Jahr groß angelegte Restaurierung, die Hauptaufgabe es war, das ursprüngliche Design des Gebäudes zu bewahren.

Die ganze Dekoration des Theaters und ikonographische Ausrüstung ermöglichen es uns, der es ab einem bestimmten Musik Tempel zu sprechen. In der Halle das Publikum begrüßte die Bronze-Statue des sterbenden Pergolesi Giovanni Battista Amendola. Eine Decke kann durch Gioachino Rossini gesehen inspiriert von den neun Musen und ihre größten Werke erstellt. Von besonderem Wert ist der Vorhang der Darstellung der Vertreibung der Sarazenen von Salerno - ist die Schaffung von Domenico Morelli, gilt als einer der schönsten in Italien. Und auf der Vorderseite des Gebäudes können Sie sehen, die Engel lachen, als ob Erreichen füreinander.

Heute ist das städtische Theater Giuseppe Verdi durchgeführt Oper Jahreszeiten, Ballettaufführungen, Konzerte und Theateraufführungen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen