Weißmeer-Ostsee-Kanal
   Fotos: Weißer-Ostsee-Kanal

Weißmeer-Ostsee-Kanal - der Kanal, der Onegasee verbindet sich mit dem Weißen Meer und hat einen Auslass an die Ostsee, als auch die Wolga-Ostsee-Kanal. Darüber hinaus ist die historische und kulturelle Komplex ein großes System von hydraulischen Strukturen und Einrichtungen, Verwaltungsgebäuden und Häusern sowie Gedenk Grabstätten von politischen Gefangenen, die während der Stalinzeit gestorben.

Die Entscheidung über den Bau des Weißmeer-Ostsee-Kanal wurde 1930 gemacht, und im Juli 1931 wurde die sowjetische Regierung betrachtet die ersten Skizzen des Projekts. Einen Monat später begann Gestaltung der Arbeit über die Umsetzung des Bauplans. Der endgültige Entwurf wurde im Februar 1932 genehmigt, aber seine Konstruktion wurde Ende 1931 gestartet.

Der Kanal wurde zwischen 1931 und 1933 gebaut, ein Rekord, der schnell für diese Art von Gebäude und seine Erbauer errichtet mit Schaufeln Achsen, Vorschlaghammer und Meißel. Baumaterial für den Bau des Kanals diente als Holz, Sand und Stein. Öffnungs ist fest 2. August 1933. Der Kanal ist 227 km, darunter 19 Schleusen. Weißmeer-Ostsee-Kanal gilt als der Stolz der 1929-1932 Jahren, dh Erste Fünfjahresplan.

Das wichtigste Merkmal dieser Konstruktion ist nicht nur die technischen Errungenschaften der Kanal, der mehr als 100 komplexe hydraulische Strukturen und 2, 5000 Eisenbahnen gebaut, nur 1 Jahr 9 Monate hat. Der Bau des Kanals wird mehr als hunderttausend Gefangenen durchgeführt. Aufsichtsbehörden der Konstruktion waren Genrich Jagoda - nach Kommissar Stalin der Menschen und Matvey Berman - Leiter des Gulag. Während der Bau des Kanals in der Zeit von 1931 bis 1933 leitete er den Prozess NA Frenkel. Der Mann gutgeschrieben mit dem Gedanken, nach denen in den Arbeitsmarkt wurden für bedeutende nationale wirtschaftliche Bauvorhaben inhaftiert. Darüber hinaus enthalten die Führungs: EI Sienkiewicz, SG Firin und PF Alexandrov.

Es ist bekannt, dass für die Zeit des Aufbaus der Gefangenen haben mehr als 21 Millionen abgeschlossen. Kubikmeter. Meter von Erdarbeiten, schuf eine 37 km künstlichen Wege und bewegt den Bahnstadt Murmansk, die durch Ausgrabungen blockiert. Die Verpflegung der Gefangenen hing von der Entwicklung eines jeden: Je weniger ein Gefangener generiert, desto weniger erhielt er Rationen, und für eine gute und produktive Arbeit erhöht die Geschwindigkeit. Standardration bestand aus 0, 5 kg Brot und Mehlsuppe Algen.

2.010 Personen (2, 03%), im Jahre 1933, 8870 Häftlinge (10, 56%) - nach offiziellen Angaben, während der Bau des Kanals in Belbaltlag 1931 1438 Häftlinge (2, 24% der Arbeit), im Jahre 1932 starb, -einer Hunger im Land und Abraham vor dem Abschluss der Bauarbeiten. Nach anderen in der Konstruktion des Kanals wurden 50-200 tausend Menschen (nach verschiedenen Quellen) getötet. Nach dem Abschluss des 4. August 1933 veröffentlicht 12.484 Gefangenen, reduziert die Zeit für 59.516 Gefangene.

Weißmeer-Ostsee-Kanal, den Anschluss des Weißen Meeres und Onegasee, umkreist drei Bezirken Kareliens. Start-Kanal gelegt in der Nähe der Stadt Povenets, speziell in Povenets Bay Lake. In der Vergangenheit ist es aus der Ferne im Norden das Dorf war ein Ort des Exils entfernt. Derzeit Povenets ist ein großer See und einen Flusshafen.

Süd Onega Hangkanal ist das cool, weil es 7 Schleusen entfernt. Von Norden vom Onegasee Schiffen steigen bis zu einer Höhe von 70 Metern auf den "Povenchanskoy Treppe." Die Abfahrt, die in Richtung des Weißen Meer führt, ist schonender. Gateways, in Höhe von 12 Stück, entwässert Belomorski Schiff nach mehr als hundert Meter.

Während des Großen Vaterländischen Krieges des Kanals, im Süden, wurde sie fast vollständig zerstört. Von 1946 hat der Kanal erholt, ließ ihn in den Job. Es ist erwähnenswert, dass der Kanal wurde baulich aufgewertet, und dann wurde es möglich, die Bewegung von großen Schiffen ermöglichen.

Weiß-Ostsee-Wasserstraße wurde später mächtiger und Produktion und Transport zu kombinieren, um das Leben nicht nur Belomorski aber Segezha, Nadvoicy und forstwirtschaftlichen Flächen, am Weißen Meer zum Onegasee befindet geben.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen