Rostov regionalen Heimatmuseum
   Foto: Rostov regionalen Heimatmuseum

Rostov regionalen Heimatmuseum - öffentliche Kultureinrichtung der Region Rostow, auf der Straße Bolshaya Sadovaya entfernt. Die Geschichte seiner Existenz bestanden zum Hundertjährigen. Im Jahr 1910 wurde von der Stadt Rostov Museum erstellt. Mit der Entwicklung der Museen später eröffnete ein Museum Versorgungsunternehmen, Bergvölker, Atheismus, der in Rostov Regional Museum im Jahr 1937 unter dem Dach des Herrenhauses AN Paramonov verschmolzen.

Leider während des Krieges durch Bomben das Gebäude und die Sammlungen zerstört. Zweite Eröffnung des Museums fand im Jahr 1957 in einer eigens für die Ausstellung rekonstruierte Gebäude des ehemaligen geologoupravleniya, wo das Museum heute zu finden ist. Das Museum ist weit über die Grenzen der Russischen Föderation aufgrund der reichen Auswahl an archäologischen Funden, in der Ausstellung "Schätze des Don-Steppe", die mehr als 12.000 Artefakte, die Kenner der Kultur begeistern in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Schweiz, Japan vertreten vereint bekannt. Der Stolz des Museums - die Ausstellungshalle "Schätze der Don Hügel", der mehr als zweitausend Stücke von Gold und Silber aus dem IV präsentiert. BC - IV in. BC

Im Jahr 2002 wurde das Museum Re-Ausstellung statt. Heute können Besucher mit der Natur und der Geschichte der Region Don in die aktuellen Ausstellungen kennen lernen: ". City of Military Glory" "Schätze der Don-Steppe", "Die Natur des Don", Neben der Ausstellung und Museumsarbeit Lager ist ständig in Bildungs ​​Sache engagiert, organisiert Wanderausstellungen, Seminare, Vorträge und Performances, die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen das Publikum. Das Museum ist auch ein Planetarium und Raumfahrtausstellung.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen