Rostov Drama Theatre. Gorky
   Foto: Rostov Drama Theatre. Gorky

Rostov Drama und Komödie Theater im berühmten Ort für alle Rostov entfernt - am Theaterplatz. Auch das Gebäude des Theaters ist berühmt als ein klassisches Beispiel der konstruktivistischen Architektur der es, zusammen mit der Kathedrale der Moskauer Basilius-im Londoner Museum präsentiert die Geschichte der Weltarchitektur. Die Architekten von Weltruf - Oscar Niemeyer und Le Corbusier - schrieb den Bau der Rostov Theater zu den Perlen der sowjetischen Architektur.

Die Geschichte des Theaters begann im fernen 1863 mit der Gründung des ersten stationären Truppe in der Stadt. Im Jahr 1930 wurde die Union einen offenen Wettbewerb für die beste architektonische Projekt des Theaters erklärt. Als Ergebnis des Wettbewerbs durch das Projekt des Architekten Brüder Barchin, die den Preis ausgezeichnet wurde gewonnen. Allerdings dauerte der Bau des Theaters Platz auf dem Entwurf V.Schuko und B. Gelfreich nicht an der Konkurrenz überhaupt.

Im Jahr 1935 abgeschlossen ist, dann an der Eröffnung auch ausländische Architekten. Sie besticht durch ihre üppige Dekoration, Architekturlösungen Raum, der Größe der Szene. Bei der Uraufführung von "Meuterei" auf die Bühne brachte eine Kavallerie Ablösung!

Bedeutsam sind die Namen der Vorkriegsjahre: der Direktor des Theaters - Yu.A.Zavadsky, in der Gesellschaft von namhaften Künstlern gearbeitet VP Marecki, RJ Plyatt, ND Mordvinova. Später trim wurde von dem italienischen Marmor, Granit und Zhytomyr Inkerman weißem Muschelkalk nur Marmor und Granit wurde für mehr als sechs Tausend Tonnen verwendet ersetzt.

Theater-Aktivitäten während des Krieges fortgesetzt. Allerdings blies die abziehenden Deutschen das Gebäude, das nur von 1963 erholen konnten bis zum Tag des Theaters Jahrhunderts. Das restaurierte Gebäude des Theaters ist immer noch in der Größe beträchtlich schlechter, aber hat drei Zimmer mit einer Gesamtkapazität von fünfzehntausend Sitzplätzen und eine verbesserte Akustik. Im westlichen Teil des Gebäudes angeordnet ist, Art Gallery, die Ausstellungen und Verkauf beherbergt, und die Art Cafe.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen