Kindereisenbahn
   Foto: Kindereisenbahn

Kindereisenbahn in Rostov-on-Don wurde im November 1940 eröffnet. Kindereisenbahn als Attraktion und Ausbildung Basis der Berufsberatung Bildung junger Menschen gehen durch Momente des Wohlstands und der Niedergang, Vergessen und Wiederbelebung. Im Laufe der Jahre hatte sie einen anderen Namen: Klein Nordkaukasus Railway, Kleine Woroschilow Eisenbahn. Während des Großen Vaterländischen Krieges von 1941 bis 1945, die Straße war nicht funktioniert, die Schienen wurden für die Verteidigung und die Wiederherstellung der Stadt demontiert, die Bevölkerung der Schwellen als Brennstoff verwendet.

Bereits zum Zeitpunkt der ersten Öffnung der Kindereisenbahn, die Länge, es war 3, 5 Kilometer, war Autohaus, zwei Stationen, Workshops mit einem anständigen Flotte von Werkzeugmaschinen, Anlagen, Telefon und Telegramme. Die Zusammensetzung bestand aus fünf zweiachsigen Güterwagen, Lokomotiven und Triebwagen.

Nach dem Krieg, im Jahr 1946, startete er die erste Zeile des rekonstruierten Straße. Volle Wiederherstellung der Kindereisenbahn wurde im Jahr 1949 abgeschlossen: Öffnen Sie eine drei Kombinationskraftwagen und Diesel aktualisiert Park-Management-Systeme, Kommunikations-und Alarmanlagen. Dank der integrierten einer überdachten und beheizten Rollmaterial Depot diente seit mehr als einem halben Jahrhundert. Entlang der Ringleitung wurden installiert Metall formt Kinder Lieblings-Cartoon-Charakteren - Cheburashka, Krokodil Gena, Gulliver, Dr. Dolittle und andere.

Als Ergebnis der jüngsten Verbesserungen Kindereisenbahn ist mit neun Ampeln, Mikroprozessor-Steuerung die Position des Zuges ausgestattet, gibt es mehrere Diesellokomotiven, Lokomotive, mehr als ein Dutzend Autos. Heute ist die Länge des Ring Route ist etwa 4 km und die Fahrt mit zwei oder drei Stopps dauert etwa eine halbe Stunde.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen