Villa del Priorato di Malta
   Foto: Villa del Priorato di Malta

Villa del Priorato di Malta auf dem Aventin in Rom - die Residenz des Priorat des Ordens von Malta, die älteste in der Welt und den Rittern der souveräne Recht der Einheit. Hier befindet sich die Botschaft des Ordens von Malta nach Italien. Die Villa ist eine von zwei römischen Gebäude an den Orden und mit dem Status der Exterritorialität gehören (zweite - Palazzo Malta).

Villa Malta mit Blick auf den Tiber und hat direkten Zugang zu dem Haufen Brücke, die erste Brücke von Rom, steht an der Stelle eines befestigten Benediktinerkloster aus dem 10. Jahrhundert. Später wurde das Kloster in den Besitz der Tempelritter, aber nach dem Zusammenbruch ihrer Reihenfolge - an die Johanniter, die die Vorläufer des Malteserordens waren. In den 15 bis 17 Jahrhundert wurde die Villa mehrmals erheblich umgebaut. Im Jahr 1869 hat die Regierung von Italien, erhielt es den Status der Exterritorialität. Im Inneren kann man eine Galerie der Porträts der Großmeister des Ordens zu sehen.

Anreise nach Malta Villas auf Via Santa Sabina, die in einem kleinen malerischen Piazza di Malta Kavalleri ruht sein. Auf beiden Seiten der mit Zypressen aus dem Klostergarten erhalten gepflanzt. Leider ist sichtbar für den Glockenturm der Kirche von San Anselmo im neoromanischen Stil (1893-1900 gg.), Stehend von der Internationalen Benediktiner Seminary.

Villa Malta, der wohl berühmteste kleines Loch in der zentralen Bogengang, durch den Blick auf den grünen Kuppel des Petersdoms, der Hauptkirche der römisch-katholischen Kirche.

Erdgeschoss - ein offener Teil der Garten mit Rasenflächen und Rasenflächen - verbindet die Villa mit einer alten Kirche des Ordens der Santa Maria del Priorato, im Jahre 1765 im neoklassizistischen Stil komplett neu aufgebaut (es ist wahrscheinlich eines der frühesten Beispiele der Architektur in Rom dieser Stil). Die Fassade der Kirche ist mit einem Giebel gekrönt, gepaart Spalten auf beiden Seiten der Türen mit fantasievollen Hauptstädten darstellt Sphinxen verziert.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen