Trevi-Brunnen
   Foto: Trevi-Brunnen

Vielleicht römischen Brunnen, und nicht die schönste, aber sicherlich der berühmteste. Seiner ursprünglichen Inkarnation, Bühnen Zusammensetzung, harmonische Schönheit der Figuren machen diese Brunnen in einem wahren Meisterwerk der Architektur. Die Umsetzung des Projekts des Brunnens wurde von berühmten Architekten wie Pietro da Cortona, Bernini und Nicola Salvi besucht. Die Bauarbeiten wurden im Jahre 1751 abgeschlossen.

Brunnen voll von Symbolik und Allegorie der Sinne. Hohe strengen Bogen des Neptuns Palast dient als Hintergrund auf die gesamte Zusammensetzung. Es scheint, dass der Wagen von Neptun gesteuert feste Hand, verlässt die Eröffnung dieses Bogens. Chariot durchgeführt von den Gewässern der Seepferdchen, zwei Antipoden "gewalttätig" und "Ruhe" genannt, nach ihrem Kunststofflösung. Tritons, lugt aus dem Wasser, wie um die Art und Weise zeigen die Pferde, Galopp durch das Wasser. Die gesamte Komposition ist auf einer felsigen Landschaft gebaut.

Der Name des Brunnens ist wahrscheinlich mit dem Namen des Mädchens Trivia, dessen Bild auf einem der Reliefs der zweiten Reihe gesehen werden verbunden. Nach der Legende, zeigte das Mädchen die Quelle von Wasser durstig römischen Soldaten.

Stand mit dem Rücken zum Brunnen, Touristen werfen einen rechten Hand über die linke Schulter drei Münzen: ein weiteres Mal, nach Rom zurückzukehren, um die gehegten Wunsch zu erfüllen und mit der ewigen Stadt heiraten. Daher wird der Boden des Brunnens immer mit Münzen verunreinigt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen