Cestius-Pyramide
   Foto: Cestius-Pyramide

Cestius-Pyramide - die alten Pyramide in Rom, in der Nähe der Porta San Paolo und der evangelischen Friedhof entfernt. Sie steht an der Gabelung von zwei alten Straßen - Via Ostensis und der Straße, die nach Westen entlang der modernen Via della Marmorata geführt. Da die Pyramide war Teil der Stadtmauer, ist es vollkommen bis heute erhalten.

Cestius-Pyramide wurde in etwa 18 bis 12 Jahrhundert vor Christus gebaut als das Grab des Cestius, einem Richter und Mitglied einer der vier römischen Boards. Es ist aus Beton und mit Ziegeln mit weißen Marmorplatten bedeckt ausgekleidet. Die Basis der Pyramide ist 29, 6 Quadratmeter. m., und seine Höhe beträgt 37 m.

Im Inneren der Pyramide ist die letzte Ruheraum - eine einfache rechteckige Raum mit Tonnengewölbe zu 6 Meter lang, 4 Meter breit und 4 bis 8 m Höhe. Wenn die Pyramide wurde im Jahre 1660 untersucht, im Inneren der Grab Zimmer war mit Fresken verziert, von denen leider fast nichts mehr übrig. Wenn der Grabstein erstellt wurde, wurde sie versiegelt und bekommen, es war nicht möglich. Und heute, können Sie nur mit einer Sondergenehmigung, die in der Regel nur an Wissenschaftler gewährt wird.

Die Form erinnert an eine Pyramide Cestius-Pyramide Nubia, vor allem diejenigen, die in der alten ägyptischen Stadt Meroe wurden, von den Römern gefangen genommen in 23 BC Vielleicht Cestius beteiligte sich an dieser Kampagne - dies kann durch die Ähnlichkeit der Strukturen erklärt werden. Beim Bau der Mauern Aurelian zwischen 271 und 275 Jahren hat sich die Pyramide "integriert" worden in die Wände und ein Teil der Bastion. Und ist heute Teil einer Reihe von gut erhaltenen Mauern.

Der Ursprung der Pyramide Cestius wurde im Mittelalter vergessen - die Bewohner von Rom begann, ihr Grab Rem betrachten (während der Vatikan war wie eine Pyramide, aber größer, die als das Grab des Romulus wurde). Die wahre Geschichte der Pyramide wurde erst in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts, als das alte Denkmal gelöscht wurde wieder eröffnet. In den 18-19 Jahrhunderten Inspektions Pyramide Cestius eines der obligatorischen Elemente für die Teilnehmer Grand Prix-Tour - die Reise durch Europa. Auf dem Denkmal schrieb Percy Bysshe Shelley und Thomas Hardy.

Im Jahr 2001 wurde die Wiederherstellung aus dem Eingang zur Pyramide und sein Inneres durchgeführt. Sofortige Restaurierungsarbeiten begannen im Jahr 2013.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen