Kireyevsky History Museum
   Foto: Kireyevsky History Museum

In der Stadt Tula Region Kireevsk auf Tschechow Straße 6A ist ein Museum. Die gesamte Ausstellungsfläche von 350 Quadratmetern, mit wechselnden Ausstellungen zu besetzen 140 Quadratmetern und einem Lager zugeordnet 70 qm

Kireevsky Regionalmuseum hat einige Jahre her, seit er begann seine Arbeit 5. November 1987. Jedes Jahr veranstaltet das Museum Veranstaltungen anlässlich des Tag des Sieges, den Tag der Verteidiger des Vaterlandes.

National History Museum werden die Besucher viele Exponate, die in chronologischer Reihenfolge verteilt sind. Die erste ist eine Ausstellung, über die historische Entwicklung ihrer Heimat, seit alten Zeiten erzählt. Die zweite Ausstellung heißt "Back to basics". Especial beliebten "Geschichte seines Heimatlandes während des Großen Vaterländischen Krieges." "Poetry Volkstracht", war ein weiteres beliebtes mit den meisten Besuchern Tour, die eine Menge Leute besucht. Das letztere Programm wird in die Heimatstadt Kireevsk gewidmet und erzählt uns von der Vergangenheit, Gegenwart und auch Zukunft.

National History Museum ist eine wichtige Arbeit auf dem Gebiet der Erhaltung und Übertragung von sozialen Gedächtnis unserer Vorfahren an die junge Generation. Zusammengestellt Abende gewidmet Zeitvertreib Arbeits Veteranen des Großen Vaterländischen Krieges und Strafverfolgungsbehörden im Rahmen des Clubs unter dem Namen "Veteran".

Die Organisation führt Erwerb der Mittel auf der Grundlage der lokalen Überlieferung Material. Aktive Arbeit auf dem Gebiet der Beratung im Rahmen der Regionalstudien mit anderen Kulturinstitutionen in ihrem Bereich. Das Museum unterhält Aufzeichnungen und bietet Schutz der historisch und kulturell bedeutenden Stätten. Das Gebäude des Museums haben die Möglichkeit, alte Filme zu sehen. Arbeiten auf dem Gebiet der Verbreitung von Handwerk und Gewerbe.

Jedes Jahr das Heimatmuseum organisiert mehr als 15 Ausstellungen und nimmt die notwendigen Änderungen zu den bestehenden Exposition. Unter den Exponaten sind Gemälde Kurs Baranova LG - Kireyevski Künstler, der auf seinen Leinwänden dargestellt Landschaften lokalen Charakter, sowie Porträts. Erfolgt zu sein und ethnographische Ausstellung "Poesie Volkstracht", in dem für Männer, Frauen und Business-Anzügen sowie Einzelteile, die für die Herstellung von Kleidung benötigt werden vorgestellt. Im Museum gibt es wichtige Relikte aus der Zeit des Großen Vaterländischen Krieges und erzählt über die Ereignisse der Vergangenheit, sowie einige wichtige Dinge Trophäe.

Eine der meist besuchten Ausstellungen ist eine Ausstellung zum 45. Jahrestag der Kireevsk, der 28. September 2001 gefeiert wurde gewidmet. Sie können mehr in die Tiefe über diese Stadt zu erfahren, über den Beginn seiner Entstehung, den aktuellen Stand und die Menschen, wirklich Ruhm in dieses Land gebracht.

Die größte Anzahl von Objekten im Museum ist aus Holz - sie 109 Einheiten zählen. Große Sammlung von Objekten der angewandten Kunst, Numismatik und Archäologie und Paläontologie. Über 50 Exponate ist eine der schönen Künste.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen