Kirche der Mutter Gottes "Unerwartete Freude" in Nowomoskowsk
   Foto: Kirche der Gottesmutter "Unerwartete Freude" in Nowomoskowsk

Der Tempel zu Ehren der Gottesmutter "Unerwartete Freude" auf der Welt. Der Tempel ist ein Gebäude des ehemaligen Theaters.

Das Gebäude des Kinos "Counter" wurde auf der Diözese Tula 30. August 1995 übergeben. Ab diesem Zeitpunkt beginnt die Geschichte des Tempels. Leere durch die Zeit, das Gebäude wurde 1977 erbaut, gut gepflegt und hatte alle notwendigen Kommunikationssysteme. Ziemlich gute Lage, und es stellte sich heraus, das Gebäude und seine Orientierung an den Kardinal, der erlaubt Bauherren, den Altar der Kirche richtig zu positionieren.

Die Einheimischen haben eine positive Sicht des Gebäudes Transfer die orthodoxe Kirche. Erstens, eine neue Stelle zu begleichen war der Sonntagsschule. Und alsbald stellte sich die Frage über die Bedürfnisse Sanierung Kino Tempel. Während die Konstruktion als Industrie war in einer tiefen Krise. Doch schon bald fand ich eine Gruppe von interessierten Menschen - Profis, Bauherren und Winter 1995-1996 begann die vollständige Renovierung des Gebäudes. Vor ein paar Monaten haben den Grundstein für den Glockenturm und kuppelförmige Tempel gelegt. Sie verstärkt auch die bestehende Struktur des Gebäudes und errichtet neue.

Im Frühjahr 1996 vollendete sie den Bau einer temporären Altar. 19. April 1996 Osteraufstand, das Fest der Ikone "Leben spend Spring" hat der Kirche die erste Liturgie. Vor diesem Abend Dienstleistungen wurden nur an Feiertagen gefertigt. Im Sommer desselben Jahres begann der Bau einer permanenten Altar, dem Glockenturm. In Nowomoskowsk CMH wurden Metall-Turm, Kuppel, Kreuz, Glockenturm hergestellt. Cupola Kreuz wurde 4. Oktober 1996 eingeweiht, das Fest der Erhöhung des Heiligen Kreuzes, dann das Kreuz gehoben und montiert. Die Höhe der Glockenturm mit einer Quer war etwa 32 Meter.

Der Bau der Hauptkuppel wurde im Sommer 1998 begonnen. Seit 2001 begann die Arbeit an dem Wandbild in der Kirche, die unter der Leitung von AA durchgeführt wurden, Nahaeva. Seit Sommer 2003 begann der Bau der linken Seitenschiff auf den Namen des Erzengels Michael, und so weiter. Himmlischen Mächte. Der neue Altar wurde am 10. August 2005 eingeweiht. 29. November Taufkirche wurde zu Ehren der Geburt der Jungfrau geweiht. Jetzt ist der Tempel trehpridelnym und hat drei Patrozinium.

Im Jahr 2004 gab es die Montagehalle des Tempels, wo die Vormittage sind für Schüler der Sonntagsschulunterricht und literarisch-dramatischen Becher statt. Die Kirche "Unerwartete Freude" sind aktive Bibliothek, Sonntagsschule, ein orthodoxer literarischen und Theatergruppe, deren Mitglieder werden regelmäßig ausgestellt Anthologie "Gemeindemitglied".

Seit dieser Zeit, mit dem Erscheinen des Tempels gab es ihrer Heiligtümer, unter ihnen - dem verehrten Symbol "Unerwartete Freude", das Bild der Mutter Gottes "Die unerschöpfliche Schale" und das Kreuz mit den Reliquien von Heiligen, Symbolen, enthalten Reliquien des heiligen Gerechten Theodore Ushakov Ehrwürdige Diveevo Frau Martha und Alexandra, die Ikone der heiligen Reliquien von Katharina der Großen in den Ring.

Chor der Kirche "Unerwartete Freude" unter der Leitung von E. Girenok immer wieder der Sieger des Allrussischen Wettbewerb für Kirchenmusik AS wurde Khomyakov.

Kirche Minister zu Nowomoskowsk Pflegeheim "Pflege" Strafkolonie Nummer 6, deaktiviert das Unternehmen Novomoskovsk. Die Kirche arbeitet mit Bildungseinrichtungen der Stadt (Schule №18, Kindergarten-Nummer 58), den Kultureinrichtungen der Stadt und des Landkreises.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen