Flügel Kuzminsky in "Jasnaja Poljana"
   Foto: Flügel Kuzminsky in "Jasnaja Poljana"

Flügel Kuzminsky ursprünglich vertreten mit dem Haus dicksten Teil des architektonischen Ensembles, die an der Volkonsky gegründet wurde. Es bestand aus einem großen Haus, wo Tolstoi war geboren und zwei Flügeln. Der linke Flügel im Jahr 1859 eröffnete Tolstoi eine Schule für Bauernkinder, die bis 1862 bestand. Auf der zweiten Etage Features wurden helle Klassen in der ersten Trainingsgeräten etabliert. Die Schule war auch das Natural History Museum.

In jüngerer Zeit in diesem Gebäude untergebracht Gäste. In den meisten Fällen hier gelebt Tatiana Andrejewna Kuzminskaya, Schwester-Schriftsteller, das heißt, die Schwester seiner Frau, zusammen mit seiner Familie. Daher ist ein Nebengebäude und rief ihren Namen. Neben diesem Gebäude Nebengebäude: Holzschuppen und den Gletscher. Das Hotel liegt in einem Flügel des Museumsexposition.

Im Jahr 1928, dem Jahr der Hundertjahrfeier seines Geburtstages, hier eröffnete die erste Ausstellung mit dem Titel "Tolstoi in Jasnaja Poljana". Später im Flügel inszenierte ein Literaturmuseum. Seit den 1990er Jahren wird das Gebäude für die Organisation von Ausstellungen, die die Geschichte von Tolstoi und seine Familie erzählen, verwendet. Seit 1994 führten wir Ausstellungen nach Sofia Andrejewna Tolstoi, Alexandra Tolstoi, "Living Tolstoi", "Tolstoi und das Kino", "Living, zitternd Faden" und andere gewidmet.

Jetzt in der Lodge Kuzminsky Ausstellung zum Thema zur Verfügung: "Was ist Kunst." Diese langfristiges Projekt, das auf der Museums "Jasnaja Poljana" und Tolstoi State Museum in Moskau basiert. Exposition ist die phantasievolle und emotionale Eintauchen in die Atmosphäre des Museums bietet das Leben des Schriftstellers in der Zeit seiner einzigartigen künstlerischen Methode. Exposition bezieht sich auf den Zeitraum von Leben des Schriftstellers, seit 1851 (dem Beginn seiner literarischen Tätigkeit) und bis 1869 (dem Ende der Arbeit an dem Roman "Krieg und Frieden").

Für Leo Tolstoi war der Aufstieg zum Gipfel seiner künstlerischen Weg. Diese Periode war eine wohlhabende und mächtige Strom, gewinnt Kraft und den Ausbau in der Linie und hat keine Anzeichen einer Verflachung und Austrocknen. Diese Periode im Leben des Schriftstellers gab der Welt eine der tiefgreifendsten literarischen Meisterwerken, die auf großes Interesse, seinen Schöpfer, der bis zu seinem Tod ein Schriftsteller nicht gestorben und nicht gehen heute verursacht.

Die Grundlage der Ausstellung sind "Sinnes Knoten" - ". Krieg und Frieden" hellen, bemalten tiefe Gefühle Biographie von Tolstoi, die reflektiert werden Das Thema Bereich der Ausstellung wurde auf der Grundlage der Bestätigung des Schriftstellers erstellt. Die Grundlage für die Auswahl des Materials gemacht Briefe, Tagebücher, journalistische und künstlerische Werke des Schriftstellers, Beweismittel und Fotografien seiner Zeitgenossen.

Das Hauptziel der Schöpfer der Ausstellung - die Bedeutung der künstlerischen und emotionalen Werte in der Berichtsperiode um Tolstoi seines Lebens verkörpert betonen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen