Dreifaltigkeitskirche in der Ortschaft Sergei Suponev
   Photo: Holy Trinity Church in der Ortschaft Sergei Suponev

Die bemerkenswertesten der Dorftempel Sergei Suponev in Uzlovsky Bezirk Tula Region ist die Heilige Dreifaltigkeit orthodoxen Kirche. Zu Beginn des Jahres 1797 wurde es hramozdannaya Charta für den Bau der Steinkirche, die 30 Meter von der vorhergehenden hölzernen Schauspiel geplant ausgegeben. Mitte 1805 bis dedizierten Gutsbesitzer Nikolai Petrovich Titov Geld wurde gebaut dvuhprestolny Steintempel, in dem der Hauptaltar wurde zu Ehren der Heiligen Dreifaltigkeit geweiht, und die zweite - im Namen des Kasaner Ikone der Mutter Gottes.

Während des 19. Jahrhunderts wurde der Tempel mehrmals umgebaut und wurde zum wichtigen Änderungen unterzogen. Im Jahr 1874 wurde das Projekt unterzeichnet, wonach geplant den Bau einer Mensa Raum. In den Jahren 1889-1891 von dem Architekten wurde Popov als Folge dessen Glockenturm wurde chetyrehyarusnaya gebaut, während seine Höhe erreicht mehr als zwanzig Meter eingezogen.

Im Laufe der Zeit begann die Holzkirche des zunehmend baufällig und allmählich zu bröckeln. Der Wiederaufbau des Tempels vorweg Projekt im Jahr 1896 entwickelt. Der Haupt Bauarbeiten wurden 14 Jahre später vollendet, und der Ritus der Weihe der Kirche abgehalten wurde 23. Juni 1910.

Im Hinblick auf die architektonischen Stil der Holy Trinity Church, er war ein byzantinischer oder pseudo. Zu diesem Zeitpunkt wird die Anzahl der Diener stieg auf fast 1270 Männer und 1300 Frauen. Die Gemeindemitglieder waren aus den umliegenden Dörfern: Khitrovo Bibikova, Kondrovo, Pashkovo und andere. Kirche Personal bestand aus zwei Ministranten, zwei Priester, die in den Häusern, die auf Kirchenland, die Wiesen und Ackerflächen Grundstücke enthalten gebaut wurden lebte. Von der Kirche gehören kleine Holzkapelle, Scheune und zweistöckiges Torhaus, von denen der Boden war aus Stein, und die Spitze - aus Holz. Im Gegensatz zu anderen Tempel in der Holy Trinity Church war nicht eine kirchliche Schule, weil es mit sechs Semski Schulen, die in der Gemeinde ersetzt.

Wie Sie wissen, 1917 war ein tragischer nicht nur für die Dreifaltigkeit-Kirche, sondern für die gesamte russische Gesellschaft. In der Pfarrkirche erheblich zurückgegangen, und alle Wertgegenstände wurden entfernt - die Kirche wurde irreversibel zerstört. Red Gemeinde - jetzt als Sergei Suponev bekannt.

Wechselvolle Geschichte sorgfältig auf ihre Nachkommen alle Namen der Priester, die den Dienst in dieser schwierigen Zeit durchgeführt bewahrt. Die Kirche Gleichnisse bestand aus nur zwei Priester, von denen der eine trug den Namen John. Die Priester des Tempels trug das schwere Kreuz unglaubliche Martyrium, die zufällig auch viele orthodoxe Gläubige - die Bürger unseres Landes. Kurz nach der endgültigen Schließung der Holy Trinity Church, weil im Jahr 1937 der Abt des Tempels wurde weggenommen, und dann im Laufe der Jahre der Tempel ist buchstäblich stürzten "in die Dunkelheit", unterstützt von einer verzweifelten Zeit der Vernachlässigung und Zerstörung.

Das Gebäude der Holy Trinity Church wurde nur auf den Kern zerstört, weil es ist hier, dass die sowjetischen Behörden entschieden, einen Getreidespeicher zu bauen. Erst Ende 1989 wurde die Kirche nach und nach wieder zu beleben. Seit dieser Zeit war die Kirche nicht mehr eine der Hunderte von Kirchen, die geschlossen wurden. Es begann ein allmählicher Prozess der Rücksendung der Kirche orthodoxen Gläubigen.

12. Juni 1991 feiert das Gedächtnis der Heiligen Apostel Petrus und Paulus, die mit der zweiten Geburt Uzlovskaya Schrein, der buchstäblich die Heimat einer großen Anzahl von Bewohner des ländlichen Raums war entspricht. Von dem Moment an, wenn der Prozess der Heiligung den Thron bestieg, war es für viele Jahre.

Heute können wir, dass von dem schrecklichen Zustand der Verwahrlosung der Holy Trinity Church sagen, und verließ die geringste Spur. Temple sieht gut aus und will seinen äußeren und inneren Blick auf die Gemeindemitglieder, die eine aktive Rolle in der Wiederbelebung dieser wunderbaren spirituellen Zentrum fand.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen