Kungur Eishöhle
   Foto Kungur Eishöhle

Einer der geheimnisvollsten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten Ural - ist eine Eishöhle nahe der Stadt Kungur. Cave wurde vor etwa 10-12 Millionen Jahren entstanden und weiter zu wachsen und entwickeln sich bis zum heutigen Tag. Die Länge der Kungur Eis-Höhle ist etwa 5700 Meter, zur gleichen Zeit, um zu erkunden die Touristen zu öffnen nur 1.500 Metern (über diese Strecke bleibt für Unterhaltung beleuchtet und geräumten Wegen). Insgesamt 48 Höllgrotten, von denen (Geografie) in Höhe von 50 Tausend Kubikmeter, mehr als 60 Seen und 146 sogenannten "Orgelpfeifen" one - hohe Wellen bis zu 22 Meter und erreichte fast an die Oberfläche.

Semen Remezov im Jahre 1703 zum ersten Mal aus Kungur Höhle gemacht, und später gab VNTatishchev richtige Erklärung für die Entstehung von unterirdischen Hohlräumen. Die ersten Reisen in die "ice Märchen" organisiert A.T.Hlebnikov (Enkel des berühmten Reisenden), vermietet Wahrzeichen von heimischen Bauern in der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts.

Wie all die geheimnisvolle Orte auf dem Planeten, Kungur Eishöhle zu gegebener Zeit "überwuchert" Legenden. Auf einem von ihnen, schwierige Schritte von Anhydrit an das Zentral Grotte namens "Women slёzki" zu Ehren der Tochter einer deutschen Prinzessin Louise, der sein Knie bei einem Besuch in der Höhle brach. Später, als sie aufwuchs, heiratete sie den schwedischen König und wurde eine Königin, und die ältere Schwester des letzten russischen Kaiserin - Alexandra Fjodorowna.

Auf dem Gipfel des Berges Eishöhle ist eine archäologische Stätte "Yermakovo Siedlung", die Legende der Menschen vor Ort, auf dem Gelände des Überwinterungs Ermak, bevor Sie zu Sibirien.

In 2011 hat der Kungur Eis-Höhle unter den zehn eindrucksvollsten Höhlen der Welt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Kungur Eishöhle