Semenov Geschichts- und Kunstmuseum
   Foto: Semenov Geschichts- und Kunstmuseum

Unter den Regionalmuseum Nischnij Nowgorod nimmt einen Ehrenplatz Semenov Geschichts- und Kunstmuseum, das der Hüter des einzigartige Sammlung von Khokhloma Malerei und anderen Kunsthandwerk der Region ist. Das Museum ist in einem zweistöckigen Haus aus dem neunzehnten Jahrhundert, Zugehörigkeit zu bürgerlichen Pjotr ​​Petrowitsch Sharygin kleinlich. Das Museumsgebäude ist aus rotem Backstein, mit komplizierten geometrischen Mustern ausgekleidet, es ist ein historisches und architektonisches Denkmal.

Semenov Museum, im Jahre 1934 als Museum für Kunsthandwerk Kunsthandwerk gegründet und war das erste Mal in das Anlagevermögen, nur eine kleine Anzahl von Proben Khokhloma Malerei. Heute in der Geschichte und Kunstmuseum verfügt über mehr als zweiundzwanzigtausend Exponate, die meisten davon widmet sich der Volkskunst der Region. Im Erdgeschoss des Museumsexposition Händler Leben der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts, wo die größte Interesse ist die antike Möbel aus Französisch und russischen Meister aus edlem Holz. Die Ausstellung "Geschichte und das Leben Viertel Semenov in vorrevolutionären Periode" ist weit verbreitet angezeigt Leben der Altgläubigen, die in der Region Semenov in der Mitte des siebzehnten Jahrhunderts angesiedelt. Auch im Museum sind mehr als fünfhundert Exponate: Werkzeuge, Kleidung Bürger und Bauern, Haushaltsgegenstände, alte Karten, Diagramme, Produkt Semenov Schmiede, Bücher, Geld, etc.

Die Ausstellung "Künstlerisches Handwerk", das die meisten des Museums einnimmt erzählt über den Ursprung der Altgläubigen Gemeinschaft in Khokhloma Kunst, Malerei auf Holz. Es wurde in der Siedlung Dissidenten Firebird pen goldene Farbe ohne den Einsatz von Gold geboren. Später, seit vielen Jahren der Vogel des Glücks oder einzelne Feder in den Logos und Warenzeichen der Ausfuhrware verwendet (vor allem für russische Wodka, wobei der erste Buchstabe in der Form des Stiftes Firebird gesichert). Letzte Verwendung von symbolischen - die olympische Fackel in Form von russischen Märchen Vogelfeder. Auch in der Ausstellung umfasst andere Fischereierzeugnisse Semenov Region: eine hölzerne Skulptur, Holzschnitzerei, Semyonovskaya Spielzeug, Holzküchengeräten zu hand symbolischen (Schild mit zwei Fingern) und viele mehr Weinlese unterhaltsame Exponate.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen