See Svetloyar
   Foto: See Svetloyar

Einer der geheimnisvollsten und sagenumwobenen Seen Russlands genannt Svetloyar der Nähe des Dorfes St. Vladimir in der Region Nischni Nowgorod entfernt. Lake Gebiet - mehr als 12 Hektar und erreicht eine Tiefe von 36 Metern. See Svetloyar eine perfekte ovale Form und sauberes, klares Wasser.

Der Ursprung des Sees aus wissenschaftlicher Sicht ist noch nicht bestimmt worden, aber die Legende von der versunkenen Stadt Kitesch kennt jedes Kind. Die Geschichte der Stadt taucht in das Wasser war die Grundlage für Rimsky-Korsakows "Legende von der unsichtbaren Stadt Kitesch" und diente als Material für die berühmten Gemälden Nesterov, Vasnetsov und Roerich. Der Legende nach, kann die Stadt, die Zuflucht vor der Invasion der Batu unter der Wasseroberfläche des Sees und irdenen Kappen genommen hatte nur einen Mann mit einem reinen Herzen und Seele zu sehen.

Der legendäre See wird von den Sehenswürdigkeiten und Traditionen mit christlichen Wurzeln umgeben, friedlich koexistieren mit der heidnischen. Auf einem Hügel in der Nähe des Sees ist eine Holzkirche der Kasaner Gottesmutter in der alten russischen Stil, und neben dem Steinbruch - folgen Sie der Jungfrau, vor allem in diesen Orten verehrt. Entlang den sumpfigen Ufern des Lake sorgfältig verlegt Holzbrücken, die zur heiligen Quelle Kibelek durch hundert Meter führen - am Grab der drei legendären Helden.

Jedes Jahr im Urlaub See statt: Ikone der Gottesmutter von Wladimir (Juli 6), und in der Nacht am gleichen Tag - Mittsommer mit einer Prozession rund um den See mit Kerzen, Lagerfeuer und Kränze ins Wasser. See Svetloyar ist ein Denkmal der Natur und die wunderbaren Sehenswürdigkeiten der Region Nischni Nowgorod.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen