Museum Bornukovskaya Stein-Schneidwerks
   Foto: Museum der Steinbearbeitung Fabrik Bornukovskaya

Bornukovo kleines Dorf in der Region Nischni Nowgorod seit der Antike berühmt war Handwerker arbeiten Stein Anhydrit. Halbedelstein mit einer Vielzahl von Mustern für die Dekoration der Paläste in der Zeit Katharinas II verwendet und Bornukovskaya Steinmetze waren die besten Handwerker in der Branche.

Die erste Erwähnung über den Verbleib von Anhydrit in einer Höhle in der Nähe des Dorfes Bornukovo beschrieben PSPallas (1771-1809 gg.). Heute Bornukovskaya Höhle - ein einzigartiges geologisches Naturdenkmal, mit einer Gesamtfläche von etwa drei Hektar. "Marmor" Höhle von etwa achtzig Meter lang für Sport und Abenteuer-Tourismus genutzt sowie Sightseeing und Tourismus-Webseite.

Die Produktion der Steinbearbeitung Fabrik, im Jahre 1930 in der Nähe der Höhle Bornukovskaya erbaut, hat internationale Anerkennung. Heute Bornukovskaya Fishing Masters versuchen, wieder zu beleben - restaurierten Steinschneiden Fabrik, in der die Arbeiter selbst zu geben Touren und Meisterklassen der Steinbildhauerei. Wenn die Fabrik ist ein Museum über die Geschichte der Bildung der Steinbearbeitung Produktion, Sorten verarbeitet Stein, statt Einzelausstellungen von Künstlern. Auch bei der Steinbearbeitung Fabrik Bornukovskaya können Souvenirs, von denen die meisten exklusiven Einzelteile zu kaufen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen