Castle Gazly
   Foto: Castle Gazly

Am Anfang des XIII Jahrhundert, eine kleine Siedlung Gazly wenige Kilometer von Cheb eigene Burg zu erhalten, die einmal formulierte dieses Dorf auf einer Stufe mit den größeren tschechischen Städten haben Festungen dekoriert. Gazly wurde Stärken, die halten die Verteidigung pi widerstehen, fremden Armeen. Diese Tatsache trug wesentlich zur Entwicklung von einer kleinen Stadt.

Die Burg gehörte einer wohlhabenden einheimischen Familie Gazlovyh, die es bis zum fünfzehnten Jahrhundert im Besitz. Diese Familie baut die Burg von romanische Burg im gotischen.

Die Geschichte des Schlosses Gazly nicht anders als die anderen lokalen Schlösser. Diese Festung oft den Besitzer gewechselt, es gab, durch Vererbung weitergegeben, verkauft und gehandelt werden. Als Herren Moserová Burg wurde erheblich erweitert. Zur gleichen Zeit auf dem Gebiet der Schlossanlage kam Kapelle des Heiligen Kreuzes.

Die letzten Besitzer des Schlosses wurde Gemfeldovyh geboren. Sie regelmäßig in ihren Besitz zu kommen, unterstützt sie die Burg in einwandfreiem Zustand. Leider mit der Machtübernahme der Kommunisten dieser Art, wie viele andere Adelsfamilien der Tschechischen Republik, verlor sein Eigentum. Und die Burg, Umzug in den Staat, stellte sich heraus, aufgegeben werden. In den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde auch die Entscheidung getroffen, um sie während einer unbefugtem Eindringen in sein Gebiet zu einem der Touristen verletzt war zu zerstören. Obwohl diese Entscheidung ist wirklich bis jetzt ist niemand in Eile folgen Sie den Anweisungen der Regierung. Darüber hinaus beschloss die Bewohner Gazly, um die Burg zu renovieren.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen