Villa Cimbrone
   Foto: Villa Cimbrone

Villa Cimbrone - historische Gebäude aus mindestens dem 11. Jahrhundert und befindet sich in der Kurstadt Ravello an der Amalfiküste entfernt. Trotz der sehr beeindruckend Alter des ursprünglichen Gebäudes wurde ein wenig erhalten. Im frühen 20. Jahrhundert war es signifikant verändert und erweitert das Projekt der englischen Politik, Ernest William Beckett, der um die in Italien und in anderen Teilen der Welt gesammelt architektonische Elemente zu tun pflegte. In diesen Jahren wurde sie von einem großen Garten besiegt. Als Ergebnis all Modifikationen heute Villa in ein Hotel umgewandelt, ist eine Art Potpourri.

Villa Cimbrone ist auf einer felsigen Klippe Chimbronium, von dem es seinen Namen bekam stehen. Die früheste Erwähnung der es gehören zum 11. Jahrhundert, als die Villa gehörte der Adelsfamilie Akkondzhodzhoko. Später wurde es das Eigentum von einer wohlhabenden und einflussreichen Familie Fusco, der auch gehörte der Ortskirche von St. Angelo. Dann wird die Villa war Teil des nahe gelegenen Klosters von Santa Chiara - in diesen Jahren auf dem alten Eingangstor wurde Wappen der Familie von Kardinal Della Rovere platziert. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde das Gebäude in den Besitz der Familie von Amici und der Kurstadt Atrani.

Ernest Beckett besucht Villa Cimbrone während seiner Reisen in Italien und verliebte sich in sie. Im Jahr 1904 kaufte er ein Haus und fing an, eine komplette Renovierung des Gebäudes und den Garten zu entwerfen. Es war auf seine Initiative hier gebaut wurden Zinnen, Terrassen und eine überdachte Galerie, die gotischen, maurischen und venezianischen Arten mischten. Es hat sich auch in der weitläufigen Steingarten neu gestaltet. Im Jahr 1917 starb Beckett in London, und seine Leiche wurde in der Villa Cimbrone an der Basis der Tempel des Bacchus begraben. Nach dem Tod von Becketts Villa geleitet, um seinen Sohn. Dort lebte auch seine Tochter Lucy, die im Jahre 1930 wurde im Anbau von Rosen beschäftigt.

Im Jahr 1960 verkaufte die Familie die Villa Cimbrone Vuyёmer, der es als seine Residenz verwendet, und ein paar Jahre später in ein Hotel umgewandelt. Im 20. Jahrhundert waren die Villa viele Prominente - Virginia Woolf, Henry Moore, TS Eliot, Winston Churchill, Greta Garbo und anderen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Villa Cimbrone
Villa Rufolo