PA House Museum und VP Hannibal im Petrovsky
   Foto: PA House Museum und VP Hannibal im Petrovsky

Herrensitzmuseum, PA und VP Hannibal ist im Familienbesitz der Puschkins Vorfahren - Petrovsky. Peter Abramowitsch war der Großonkel des großen Dichters und Veniamin Petrowitsch war der Sohn von Peter Abramowitsch, der sofort nach seinem Tod erbte ein großes Herrenhaus.

Besuch Tour in einem großen Haus, Sie eine Menge über die Familie erfahren. Einmal AS Pushkin Abitur im Jahre 1817, hatte er die Gelegenheit, mit seinem Großonkel zu erfüllen - Peter Abramowitsch Hannibal und später war ein häufiger Gast hier in der Lebenszeit seines Sohnes - Benjamin Petrovich Hannibal. Es ist bekannt, dass Puschkin vor allem Besitztümer ihres berühmten Vorfahren, dass in der Geschichte der Erzählung in diesem Museum mit Akzent.

Startseite Tour in der Halle gestellt. Es war an diesem Punkt hat gewesen gesetzt Emblem Hannibal, was einer Steigerung von einer Gipskopie eines der Signets Hannibal AP, sowie ein kleines Fragment eines Programms namens darstellt "Family Tree Hannibal - Puschkin -. Rzhevsky"

Im Empfangsraum als die Geschichte von Peter Abramowitsch (1742-1826), wer der Eigentümer des Nachlasses von Peter nach dem eigenen Gesetz im Jahre 1782 wurde. Hier können Sie seinen Willen, im Jahre 1776 gemacht sehen können, plant Umfrage Gartenbereich Peter Abramowitsch, das Foto des Anwesens in einer der Zeitschriften, im Jahr 1914 ausgestellt, mit dem Titel "Kapital und Land," ein kleines Stück Material, das auf dem Stuhl Besitzer des Hauses war, mit Seidenstickerei, Silber- und Goldfäden in den 80er Jahren des 18. Jahrhunderts gemacht. Mehrere Museen Vitrinen kann als Material im Zusammenhang mit archäologischen Ausgrabungen in den Jahren 1969-1999 im Petrovsky durchgeführt werden, wurden bei den gleichen Geschirr, Haushaltsgegenstände, kleinen Elefanten Maskottchen und Münzen aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts gehören, gefunden.

Der nächste Raum - das Büro von Peter Abramowitsch. Dokumentation, Archive, Dokumente, Befestigungsanlage, ein Buch über Geometrie, Astronomie, sowie Gegenstände von Waffen aus dem 18. Jahrhundert: In diesem Raum sind echte Schätze aufbewahrt. Hier sehen Sie die Dichtung, die AP gehörten zu sehen Hannibal und war ein Produkt aus Elfenbein, dekoriert Glas und Silber, sowie "Mineyu" für September 1768 und dem Buch D. Kantemir 1722 Release. Auch auf Anzeige im Schrank Schrankvitrine, die Waffen des 18. Jahrhunderts präsentiert, die Münzensammlung aus dem 18. Jahrhundert sowie ein Porträt der Kaiserin Katharina II. Unmittelbar unter dem Porträt, auf dem Tisch, es ist "Letters Patent" Elizabeth AP Hannibal auf der Gehaltsliste 1746, St. Michaels Lippen, ihre Schreiben an AP Hannibal im Jahre 1765, und ein Schreiben des Fürsten Paul Petrovich Hannibal Ivan im Jahr 1775. Die Ausstellung ist ein Flachrelief von Peter dem Großen, aus Gusseisen, und Instrumente des 18. Jahrhunderts.

Die Situation innewohnenden im Wohnzimmer, die typisch für den Zeitraum von 1820-1830 Jahren - Veniamin Petrowitsch - in dieser Zeit wird der Herr des Hauses hatte schon der Enkel von Abraham Hannibal gewesen. Hier sehen Sie ein altes Klavier im Jahre 1839, antike Porzellan-Vase aus der Familie der Hannibal sowie ein Porträt AS sehen Puschkin, von einem unbekannten Künstler im Jahre 1830 hergestellt.

Im Arbeitszimmer des Benjamin Petrowitsch, Sie darüber im Detail zu lernen, die als kommt Puschkins Großonkel war ein Freund der Familie von Puschkin, sowie Bewunderer der herausragende Dichter.

Kastenmöbel aus dem ersten Drittel des 19. Jahrhunderts. Es ist eine Ikone des St. Johannes der Täufer, dem berühmten Porträt von Alexander I, eingereicht Kopien B. Lebrun, Paul Isaakovich Hannibal Porträt in Miniatur, Sarg, für Tee Benjamin Petrovich gestaltet.

Im vorderen Raum ist verständlich Hannibal Familie - Leitfaden umreißt im Detail nicht nur über die Herkunft, sondern auch die Bildung von Abram Hannibal der große Zar Peter I., sowie seine Beteiligung am Nordischen Krieg und das Thema ihrer Vorfahren in der Arbeit von AS Puschkin. In diesem Raum befindet sich ein Porträt von Peter I, eines unbekannten Künstlers aus dem 18. Gravur Jahrhundert "Poltava Brüder" Gravur "The Battle of the Forest", ein Porträt von Iwan Abramowitsch Hannibal - Großonkel des Dichters, das Porträt von Elizabeth.

Im Flur gibt es Exposition, die während der Tour alles gesagt verankert, was die Art von Hannibal in den Werken von A. Puschkin.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


PA House Museum und VP Hannibal im Petrovsky
Haus-Museum von AP Hannibal
Michaels Hains und Parks
Haus in St. Michael-Kindermädchen
House Museum AS Puschkin in St. Michael